Bundesliga: Leverkusen schließt Verkauf von Joel Pohjanpalo aus

Stürmer Joel Pohjanpalo füllt bei Bayer Leverkusen in dieser Saison nur eine Nebenrolle aus. Obwohl der Finne offenbar einem Wechsel gegenüber nicht abgeneigt wäre, schob Bayer-Manager Jonas Boldt einem Transfer den Riegel vor.

Stürmer Joel Pohjanpalo füllt bei Bayer Leverkusen in dieser Saison nur eine Nebenrolle aus. Obwohl der Finne offenbar einem Wechsel gegenüber nicht abgeneigt wäre, schob Bayer-Manager Jonas Boldt einem Transfer den Riegel vor.

"Ein Verkauf kommt eigentlich nicht infrage, wenn überhaupt eine Leihe", erklärte Boldt dem kicker, betonte allerdings: "Wir würden Joel aber nur verleihen, wenn er vorher seinen Vertrag verlängert."

Anfang Dezember hatte der 23-Jährige noch seine Unzufriedenheit mit der aktuellen Situation ausgedrückt. "Ich möchte mehr spielen und habe dem Klub gesagt, das passt nicht, und dass wir im Winter sehen müssen, was wir machen", so Pohjanpalo.

In dieser Spielzeit bestritt Pohjanpalo lediglich vier Einsätze für die Werkself, seit er sich Bayer 2013 anschloss, wurde er bereits drei Mal verliehen. Der Vertrag des Angreifers ist noch bis 2019 gültig.

Mehr bei SPOX: Kontrollausschuss überprüft Herrlichs Schwalbe | Herrlich entschuldigt sich für "Schwalbe" an der Seitenlinie | Bailey! Eiskalte Leverkusener schalten Gladbach aus