Bundesliga: Leon Bailey: "Wir haben Erwartungen an das Bayern-Spiel"

Am 18. Spieltag der Bundesliga erwartet Bayer Leverkusen den FC Bayern München. Leon Bailey geht positiv in die Partie und will dem Rekordmeister einen harten Kampf bieten.

Am 18. Spieltag der Bundesliga erwartet Bayer Leverkusen den FC Bayern München. Leon Bailey geht positiv in die Partie und will dem Rekordmeister einen harten Kampf bieten.

Mitte August startete die Saison zwischen Bayer und Leverkusen für Bailey wenig erfolgreich: Der Jamaikaner wurde zur Halbzeit ausgewechselt, die Werkself war anschließend deutlich besser im Spiel. "Das war si­cher nicht mein bes­tes Spiel. Mir sind Feh­ler un­ter­lau­fen, aber dar­aus habe ich ge­lernt", führt er nun in der Bild an.

Bailey will im Rückspiel ein neues Gesicht zeigen: "Wir haben schon Er­war­tun­gen an das Spiel. Bay­ern ist einer der bes­ten Teams der Welt, aber wir sind in guter Form." Der 20-Jährige hat in der Hinrunde eine enorme Entwicklung genommen und sich in der Mannschaft etabliert. Auch im SPOX-User-Ranking wurde Bailey zum besten Spieler der Hinrunde gewählt.

Bailey träumt von der Premier League

Wie lange er noch in Leverkusen bleibt, ist ungewiss. "Grund­sätz­lich war und ist wei­ter­hin Eng­land mein Traum. Und wenn ich wei­ter hart ar­bei­te, bin ich si­cher, dass es eines Tages klappt", sagt Bailey. Eilig hat er es aber nicht - auch aufgrund des Vertrags bis 2022.

"Für meine Ent­wick­lung war der Wech­sel zu Bayer genau der rich­ti­ge Schritt. Ich bin glück­lich hier", zeigt er sich zufrieden. Auch in Deutschland hat er sich eingefunden, wenngleich doch auch mancher Nachteil besteht: "Meine Mutter? Mo­men­tan ist es ihr in Deutsch­land zu kalt. Sie bleibt daher lie­ber in Ja­mai­ka."

Mehr bei SPOX: Ihr habt gewählt: Das ist Euer Spieler der Hinrunde | Trainingsstart in Leverkusen mit Henrichs - Südamerikaner und Bailey fehlen | Jonas Boldt von Bayer Leverkusen: Leon Bailey wird nicht verkauft