Bundesliga: Leon Bailey bald deutscher Nationalspieler? Berater bestätigt Überlegungen

Spielt Bayer Leverkusens Leon Bailey bald schon für die deutsche Nationalmannschaft ? Laut dem Berater des Jamaikaners könnte die DFB-Elf eine ernsthafte Option für Bailey werden.

Spielt Bayer Leverkusens Leon Bailey bald schon für die deutsche Nationalmannschaft? Laut dem Berater des Jamaikaners könnte die DFB-Elf eine ernsthafte Option für Bailey werden.

"Leon ist nun seit geraumer Zeit in Deutschland und könnte auch dort irgendwann eine Rolle spielen", erklärte Baileys Berater und Adoptivvater Craig Butler gegenüber GOAL.

Allerdings wäre eine Einbürgerung Baileys laut einem Gesetz des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge erst 2025 möglich, wenn der Spieler acht Jahre in Deutschland verbracht hat. Eine zeitnahere Einbürgerung wäre nach Sportbuzzer-Informationen möglich, wenn es sich um einen Fall mit "besonderem öffentlichen Interesse" handelt.

Zuletzt waren bereits Spekulationen aufgekommen, wonach Bailey für die englische Nationalmannschaft nominiert werden könnte, da zwei seiner Großeltern im Besitz eines englischen Passes waren.

Die jamaikanische Nationalelf stellt hingegen keine Option für den Spieler dar, wie Bailey selbst und sein Berater in der Vergangenheit mehrfach betonten.

Mehr bei SPOX: Bayer ohne Jedvaj gegen Mönchengladbach | Baumgartlinger-Interview: "Es war wirklich imposant unter Tuchel" | Leverkusens Bailey äußert sich zu seinen Zukunftsplanungen