Bundesliga: Klatsche gegen Milan: Das sagt Ancelotti

Der FC Bayern hat beim International Champions Cup eine 0:4-Klatsche gegen den AC Milan kassiert. Nach der Partie äußerten sich Trainer Carlo Ancelotti und Abwehrspieler Mats Hummels.

Der FC Bayern hat beim International Champions Cup eine 0:4-Klatsche gegen den AC Milan kassiert. Nach der Partie äußerten sich Trainer Carlo Ancelotti und Abwehrspieler Mats Hummels.

"Wir haben nicht gut gespielt, uns hat die Balance gefehlt. Aber wir sind in der Vorbereitung und brauchen noch Zeit. Wir müssen weiterarbeiten, um für den Saisonstart bereit zu sein", sagte Ancelotti nach dem Spiel in China.

Bayern München vs. AC Milan 0:4 - Hier geht's zur Spielanalyse!

Vor allem in der Abwehr offenbarten die Münchner große Schwächen. Franck Yannick Kessie (14.), Patrick Cutrone (25./43.) und Hakan Calhanoglu (85.) wurde es bei den Toren viel zu einfach gemacht.

"Das Ergebnis fällt etwas zu hoch aus", meinte Hummels und ergänzte: "Leider haben wir unsere Chancen nicht genutzt. Die Tore für Milan fielen zu einfach. Ich denke, wir können viel aus dem Spiel lernen."

Mehr bei SPOX: Testspiele: Werder verliert Nordderby | FC Bayern München: Alle Infos zur Saisonvorbereitung | FC Bayern: Juan Bernat fliegt angeschlagen heim