Bundesliga: Karembeu: Ribery verdient Einbindung "wie Hoeneß und Rummenigge früher"

Der FC Bayern München und Franck Ribery haben sich noch nicht auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Frankreich-Legende Christian Karembeu glaubt aber an eine Zukunft seines Landsmanns in München.

Der FC Bayern München und Franck Ribery haben sich noch nicht auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Frankreich-Legende Christian Karembeu glaubt aber an eine Zukunft seines Landsmanns in München.

"Franck ist Teil der Geschichte von Bayern München. Unabhängig von einer möglichen Vertragsverlängerung, die ich ihm sehr wünschen würde, sehe ich Francks Zukunft auch nach der Karriere bei den Bayern", sagt Karembeu in der Sport Bild.

Der langjährige Nationalspieler Frankreichs glaubt an Ribery und den FCB: "Bayern München ist bekannt dafür, große ehemalige Spieler in den Verein einzubinden. Wie es in der Art früher mit Uli Hoeneß oder Karl-Heinz Rummenigge gemacht wurde, so sollte es auch mit Franck passieren."

Karembeu schwärmt von Heynckes und Müller

Wie Hoeneß und Rummenigge ist auch Jupp Heynckes eine Legende beim FC Bayern. Karembeu freut sich über Heynckes' erneuten Erfolg in München: "Mein Freund Jupp, ich liebe ihn. Er war mein Trainer bei Real Madrid." Heynckes habe etwa Thomas Müller wieder zur Topform verholfen.

Das sieht Karembeu als entscheidend für die kommende WM 2018 an: "Unter ihm wird Thomas wieder zu einem Top-Scorer für die Bayern und damit dann auch wieder im Nationalteam. Davon bin ich fest überzeugt. Er ist ein sehr cleverer Spieler. Und er ist für mich wie Usain Bolt - groß und schnell."

Mehr bei SPOX: Triple-Saison unter Heynckes: Ergebnisse, Tabellen, Rekorde | Kimmich: "Außenverteidiger-Position ist noch komplexer" | Es kracht zwischen Servus TV und Sky