Bundesliga: Schalkes Kabak bestätigt Bayern-Interesse

Vor dem Duell am Samstag bei Bayern München hat Schalke-Verteidiger Ozan Kabak verraten, dass auch der Rekordmeister im vergangenen Sommer Interesse an ihm hatte. "Wir haben mit Bayern gesprochen, also mein Berater und ich", sagte der 19 Jahre alte Innenverteidiger der Sport Bild.

Am Ende habe er sich aufgrund der größeren Chance auf Spielpraxis für Schalke entschieden: "Das Konzept hier ist das Beste für mich."

Diesen Schritt bereut der hochveranlagte Verteidiger nicht, bei den Königsblauen ist der für sein Alter extrem abgezockte Türke aus der Startelf nicht mehr wegzudenken. "Zu Schalke gegangen zu sein war die beste Entscheidung", sagte Kabak, "alle stehen hinter mir, helfen mir. Schalke ist eine zweite Familie für mich."

Kabak sagte bzudem, dass der einstige Bayern-Profi Lucio sein fußballerisches Vorbild sei. Beim VfB Stuttgart habe ihn Teamkollege Mario Gomez sogar Lucio gerufen, "denn er sagte mir, dass meine Spielweise an die von Lucio erinnern würde".

Ozan Kabak beeindruckt von Virgil van Dijk

Aus der heutigen Spielergeneration beeindrucke ihn vor allem Virgil van Dijk vom FC Liverpool. In diese Kategorie will Kabak selbst einmal vorstoßen: "Mein Traum ist es, einer der besten Abwehrspieler der Welt zu werden."

Kabak wechselte im Januar 2019 für 11 Millionen Euro von Galatasaray zum VfB Stuttgart, bereits ein halbes Jahr später zog er nach dem Abstieg der Schwaben weiter nach Gelsenkirchen. Im November des vergangenen Jahres debütierte er in der EM-Qualifikation gegen Andorra für die türkische Nationalmannschaft.

Nach Anlaufschwierigkeiten bei den Königsblauen - auch aufgrund einer Fußverletzung - ist Kabak seit dem 10. Spieltag bei den Königsblauen gesetzt und bestritt in der Folge alle Spiele über 90 Minuten.

Ozan Kabak: Leistungsdaten für Galatasaray, Stuttgart und Schalke

Verein Spiele Tore Vorlagen Minuten
FC Schalke 04 14 3 1 916
VfB Stuttgart 17 3 - 1.530
Galatasaray Istanbul 18 - - 1.444

Mehr bei SPOX: Leipzig bietet offenbar für Dani Olmo