Bundesliga: Köln: Flieht Mere zurück nach Spanien?

Jorge Mere konnt sich nach seinem Wechsel zum 1. FC Köln bisher nicht etablieren. Offenbar offeriert der SC Eibar die Möglichkeit zur schnellen Rückkehr nach Spanien.

Jorge Mere konnt sich nach seinem Wechsel zum 1. FC Köln bisher nicht etablieren. Offenbar offeriert der SC Eibar die Möglichkeit zur schnellen Rückkehr nach Spanien.

Wie die spanische Marca vermeldet, hat Eibar konkretes Interesse an Mere. Der Innenverteidiger wechselte im Sommer von Gijon zum Effzeh, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Bisher kommt er auf zwei Einsätze in der Bundesliga über rund 140 Minuten.

Der 20-Jährige kostete die Kölner satte sieben Millionen Euro Ablöse, wurde zuletzt aber nicht mehr in den Kader berufen. Eibar könnte im Winter eine Möglichkeit zur Flucht anbieten, so der Bericht. Fraglich ist allerdings, ob Köln den jungen Spanier abgeben möchte.

Mere gilt als großes Versprechen für die Zukunft. In der aktuellen sportlichen Krise dürfte es dem Neuzugang schwerfallen, sich direkt einzubringen. Mit Vertrag bis 2022 ausgestattet, haben die Verantwortlichen bereits unterstrichen, wie langfristig sie mit ihm planen.

Mehr bei SPOX: Köln-Präsident Spinner verteidigt Trennung von Schmadtke | Cordoba zurück im Kölner Mannschaftstraining: "Mehr Möglichkeiten" | Stöger: "Situation ist scheiße - aber machbar"