Bundesliga: James Rodriguez freut sich auf "ein neues Leben"

Am Dienstag um 20 Uhr landete James Rodriguez am Münchner Flughafen. Anschließend ging es zum ersten Teil des obligatorischen Medizinchecks und zum ersten Interview mit fcbayern.tv . Dabei wurde schnell klar, dass der Kolumbianer auf seine neue Aufgabe brennt: "Ich bin glücklich und freue mich, bei einem großen Klub und einer großen Mannschaft zu sein. Jeder weiß, wofür der FC Bayern steht, was der Klub darstellt."

Am Dienstag um 20 Uhr landete James Rodriguez am Münchner Flughafen. Anschließend ging es zum ersten Teil des obligatorischen Medizinchecks und zum ersten Interview mit fcbayern.tv. Dabei wurde schnell klar, dass der Kolumbianer auf seine neue Aufgabe brennt: "Ich bin glücklich und freue mich, bei einem großen Klub und einer großen Mannschaft zu sein. Jeder weiß, wofür der FC Bayern steht, was der Klub darstellt."

Für seine Zeit in München hat sich der 26-Jährige viel vorgenommen: "Es ist eine neue Kultur, ein neuer Klub, ein neues Leben. Aber ich habe große Lust darauf, große Träume und hoffe, hier Erfolge feiern zu können."

Nachdem James am Mittwoch den zweiten Teil des Medizinchecks absolviert hat, folgt die offizielle Vorstellung des offensiven Mittelfeldspielers. Um 17 Uhr trainiert er dann zum ersten Mal mit seinen neuen Teamkollegen an der Säbener Straße.

Mehr bei SPOX: Bayern München: Ancelotti entschied sich für James statt Di Maria | Bayern alleine in Arena: 1860 München zieht aus | Hugo Sanchez schießt gegen James