Bundesliga: Huddersfield Town hat Werder Bremens Zlakto Junuzovic auf dem Zettel

Das Transfer-Theater um Zlatko Junuzovic ist um ein Kapitel reicher. Wie der Kicker berichtet, ist Huddersfield Town jener Premier-League-Klub, der den Österreicher von Werder Bremen loseisen will.

Das Transfer-Theater um Zlatko Junuzovic ist um ein Kapitel reicher. Wie der Kicker berichtet, ist Huddersfield Town jener Premier-League-Klub, der den Österreicher von Werder Bremen loseisen will.

Wie es weiter heißt, soll es nicht der erste Versuch des Aufsteigers sein, den Werder-Kapitän zu verpflichten. Bereits vergangene Sommer soll sich das Team aus West Yorkshire um Junuzovic' Dienste bemüht haben, blitze jedoch ab. Nun, nachdem man die Rückkehr in Englands höchste Spielklasse fixierte, will man scheinbar einen neuerlichen Versuch unternehmen.

Zuletzt herrschte Regelrechte Verwirrung um Junuzovic. Denn während Trabzonspor-Präsident Muharrem Usta bereits eine Einigung mit dem österreichischen Nationalspieler verkündete, wusste man in der Hansestadt davon nichts, mit Huddersfield tauchte nun ein weiterer Interessent auf.

Junuzovic' kryptische Aussage

Und was sagt Junuzovic selbst? Der gibt sich eher wortkarg und meinte im Rahmen des Werder-Trainerslagers in Tirol kryptisch: "Momentan bin ich bei Werder, alles Weitere werden wir sehen."

Fakt ist, dass sich in diesem Sommer für Werder wohl die letzte Gelegenheit bietet, den bald 30-jährigen Mittelfeldspieler noch gewinnbringend weiterzuverkaufen. Gleichzeitig betont Sportchef Frank Baumann jedoch, Junuzovic gerne halten zu wollen. Er stellte seinem Kapitän sogar eine Verlängerung des im nächsten Jahr auslaufenden Vertrags in Aussicht. "Wir wollen ihn nicht verkaufen", so Baumann bei der Ankunft im Werder-Trainingslager.

Mehr bei SPOX: Moisander hat Botschaft für Junuzovic | Werder: Yatabare wieder auf freiem Fuß | Transfer? Verwirrung um Zlatko Junuzovic