Bundesliga: HSV ohne Wood gegen Leipzig?

Der Hamburger SV würde gegen RB Leipzig gerne auf Bobby Wood zurückgreifen. Der US-Amerikaner hat aber anstrengende Tage hinter sich, die Fitness ist unklar.

Der Hamburger SV würde gegen RB Leipzig gerne auf Bobby Wood zurückgreifen. Der US-Amerikaner hat aber anstrengende Tage hinter sich, die Fitness ist unklar.

"Dass Bobby jetzt zweimal getroffen hat, ist gut und wichtig für ihn und spielt natürlich auch eine Rolle", sagte Trainer Markus Gisdol. Der Coach befindet sich in einer Zwickmühle. Er braucht gegen Leipzig einen starken Stürmer, für Wood sprechen Eingespieltheit und Form.

Gleichwohl reiste der Amerikaner rund 9000 Kilometer durch die Welt, um an den Spielen gegen Costa Rica und Honduras teilzunehmen. Die Fitness spricht also wohl für Sven Schipplock: "Schippo wäre mit seinem Pressingverhalten ebenfalls prädestiniert für dieses Spiel."

Deshalb muss Gisdol sich entscheiden: "Natürlich ist es nicht optimal, wenn ein Spieler fast um die ganze Welt geflogen ist. Ich werde ihn mir genau ansehen, dann müssen wir klug entscheiden."

Mehr bei SPOX: Wood erhält den USA die WM-Chance | HSV: Peters gibt Posten als Aufsichtsratschef ab | 2. Runde: Auslosung bringt Kracher RB Leipzig gegen Bayern