Bundesliga: HSV-News: Arp will Hamburg wohl verlassen

Jann-Fiete Arp hat sich wohl dazu entschieden, seinen Vertrag beim HSV nicht zu verlängern. Unklar ist angeblich nur noch der Zeitpunkt des Abschieds.

Jann-Fiete Arp hat sich wohl dazu entschieden, seinen Vertrag beim HSV nicht zu verlängern. Unklar ist angeblich nur noch der Zeitpunkt des Abschieds.

HSV-Gerücht: Arp verlängert Vertrag nicht

Hamburgs Sturmjuwel Jann-Fiete Arp hat sich offenbar dazu entschieden, seinen 2019 auslaufenden Vertrag beim HSV nicht zu verlängern. Das berichtet die Bild.

Demnach hatte der HSV dem 18-Jährigen zwar öfters ein Vertragsangebot vorgelegt, doch Arp hat sich gegen eine Verlängerung entschieden. Wie aus dem Bericht hervorgeht ist noch unklar, ob der HSV Arp nun bereits im Sommer 2018 verkauft oder 2019 ablösefrei gehen lässt.

Zuletzt wurde Arp immer wieder mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Angeblich hat Bayern dem Youngster sogar bereits ein Angebot vorgelegt, das Arp jedoch nicht annahm. Allerdings soll sich Arp bereits für eine Zukunft bei den Bayern entschieden haben.

HSV-Talent Arp: Die Statistiken des Stürmers

Wettbewerb Einsätze Tore Vorlagen
Bundesliga 18 2 -
A-Jugend Bundesliga Nord/Nordost (2017/18) 5 7 1
A-Jugend Bundesliga Nord/Nordost (2016/17) 4 2 -
B-Jugend Bundesliga Nord/Nordost (2016/17) 21 26 -
B-Jugend-Bundesliga Nord/Nordost (2015/16) 24 11 2
Deutschland U17 19 18 8

Steinmann wieder richtiger Profi beim HSV?

Als Christian Titz den Hamburger SV übernahm, stand Matti Steinmann für die Regionalliga-Mannschaft auf dem Platz. Doch unter Titz wurde Steinmann wieder zu den Profis berufen und stand in den letzten acht Spieltagen der Saison 2017/18 in der Startelf.

Wie die MOPO berichtet, soll Steinmann für seine Leistungen belohnt werden und der bis 2020 laufende Regionalliga-Vertrag "zumindest finanziell angepasst werden".

Auch eine Vertragsverlängerung ist ein Thema. "Ich bin jetzt Profi und möchte das auch nach dieser Saison bleiben. Das ist mein Ziel", wird der 23-Jährige von der MOPO zitiert.

HSV-Kaderplanung: Titz will Holtby und Hunt halten

Der HSV bastelt am Kader für die nächste Saison und will die Leistungsträger Lewis Holtby und Aaron Hunt halten. "Spieler mit dieser Qualität muss man erst mal bekommen. Ich würde sie gern halten und würde es super finden, wenn sie bleiben", sagte Christian Titz gegenüber dem kicker.

Da der HSV allerdings seinen Etat senken muss, könnten andere Spieler wie zum Beispiel Filip Kostic den Verein verlassen. Hier geht's zum ausführlichen Artikel.

Mehr bei SPOX: BVB-News: Thomas Tuchel will wohl Julian Weigl zu PSG holen | Bayern-News vor Pokalfinale gegen Frankfurt | Bayern-Eintracht-Fan-Interview: "Fußballfans sind irrationale Arschlöcher"