Bundesliga: HSV: Neuer Innenverteidiger aus Spanien?

Der Hamburger SV ist weiter auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger. Da bei Wunschkandidat Stefano Denswil (Brügge) nichts Neues zu vermelden ist, schauen sich die Rothosen anderweitig um. Ein Kandidat ist Alvaro Gonzalez vom FC Villarreal.

Der Hamburger SV ist weiter auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger. Da bei Wunschkandidat Stefano Denswil (Brügge) nichts Neues zu vermelden ist, schauen sich die Rothosen anderweitig um. Ein Kandidat ist Alvaro Gonzalez vom FC Villarreal.

Laut Radio Marca haben die Hanseaten ein Angebot zwischen acht und zehn Millionen Euro bei Villarreal abgeben. Alvaro Gonzalez besitzt beim gelben U-Boot noch einen Vertrag bis 2020. In der vergangenen Saison absolvierte der Innenverteidiger 34 Spiele in allen Wettbewerben.

Die Hamburger sind schon den ganzen Sommer auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger. Als Kandidaten galten zuletzt der Argentinier German Pezzella von Real Betis und Stefano Denswil vom FC Brügge. Im Moment stehen mit Kyriakos Papadopoulos, Mergim Mavraj und Bjarne Thoelke nur drei potenzielle zentrale Verteidiger im Kader.

Mehr bei SPOX: Rummenigge attackiert Hasenhüttl: "Zynisch und unsolidarisch" | Warum jagt halb Europa Jeremy Toljan? | Trainer Corrochano tritt in Lotte zurück