Bundesliga: "Der HSV bleibt Angstgegner des BVB"

Bundesliga-Zeit, Tippspiel-Zeit! Ab diesem Jahr liefert sich die SPOX-Redaktion ein heißes Duell mit der Userschaft. Wer hat den besseren Riecher, wer hat die Bundesliga voll im Blick? Jeden Freitag stellt sich ein neuer User der Herausforderung und mit ein bisschen Glück gibt's einen hübschen Preis.

Regeln & Ablauf

Jeder erfolgreiche Spieltipp auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage gibt einen Punkt. Wird zusätzlich die Tordifferenz richtig getroffen, gibt es einen weiteren Punkt (ausgenommen Unentschieden). Drei Punkte gibt es schließlich, wenn das Ergebnis zu 100 Prozent mit dem Tipp übereinstimmt. Schließlich werden die Punkte pro Spiel zusammengezählt. Der Duellant mit der höheren Punktezahl gewinnt. Jeden Montag erfolgt die Auflösung im RudB-Ticker. Bei einem Spieltagssieg des Users wird dieser per Mail über seinen Gewinn informiert.

SPOX-User: mamba44

  • FC Schalke 04 - FC Bayern München 1:4

Ein Duell der Traditionen. Deshalb wird es für Schalke traditionell trotz des Heimvorteils nichts zu holen geben. Die Hoffenheim-Pleite und das Ballrumgeschiebe gegen Anderlecht hat die Carlito-Truppe einmal kräftig durchgeschüttelt und der Knoten ist geplatzt. Es könnte deutlich werden.

  • VfL Wolfsburg - Werder Bremen 1:1

"Läuft einfach nicht", könnte man sagen. Beide Mannschaften können ihren Fans gerade nicht viel Spielfreude anbieten. Es könnte eines der langweiligsten Spiele der Saison werden. Je ein Törchen traue ich beiden wegen der Harmlosigkeit des jeweils anderen jedoch zu.

  • Hamburger SV - Borussia Dortmund 2:2

Da läuft es mal beim HSV und dann verletzen sich drei Systemstützen. Doch Geschehenes kann man halt leider nicht ungeschehen machen, weshalb es nicht zur großen Überraschung reichen wird. Der HSV bleibt dennoch so etwas wie der Angstgegner des BVB und wird sich zum Unentschieden verteidigen.

  • Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 2:1
  • FC Augsburg - RB Leipzig 0:2
  • 1. FC Köln - Eintracht Frankfurt 2:1
  • Hertha BSC Berlin - Bayer 04 Leverkusen 2:0
  • SC Freiburg - Hannover 96 1:1
  • 1. FSV Mainz 05 - 1899 Hoffenheim 2:3

SPOX-Redakteur: Stefan Zieglmayer

  • FC Schalke 04 - FC Bayern München 1:2

Schalke passt sein Pressing an die Offensiv-Qualitäten der Münchner an und bereitet den Gästen mit einer defensiveren Ausrichtung Probleme. Ohne Arjen Robben fehlt es dem amtierenden Meister an Durchschlagskraft. Die individuelle Klasse um Thomas Müller und Robert Lewandowski reicht jedoch für einen knappen Sieg.

  • VfL Wolfsburg - Werder Bremen 2:0

Das Debüt von Martin Schmidt glückt. Der Schweizer feiert mit einer mutigeren Ausrichtung den zweiten Saisonsieg. Bremen ist ohne Max Kruse und Zlatko Junuzovic zu harmlos in der Offensive - trotz starkem Auftritt von Thomas Delaney. Spielerisch überzeugen die Wölfe erneut nicht. Das Ergebnis täuscht letztendlich über ein ausgeglichenes, zerfahrenes Spiel hinweg.

  • Hamburger SV - Borussia Dortmund 0:2

Der HSV verliert auch sein drittes Spiel in Folge. Trotz ansprechendem Auftritt gegen furiose Dortmunder reicht es nicht für einen Punktgewinn gegen den Tabellenführer. Yarmolenko und Pulisic spielen Hamburgs Außenverteidiger schwindelig. Auf der Gegenseite lässt der HSV zu viele Chancen liegen.

  • Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 2:0
  • FC Augsburg - RB Leipzig 0:1
  • 1. FC Köln - Eintracht Frankfurt 0:0
  • Hertha BSC Berlin - Bayer 04 Leverkusen 2:2
  • SC Freiburg - Hannover 96 0:1
  • 1. FSV Mainz 05 - 1899 Hoffenheim 0:1

Aktueller Stand: SPOX-User - SPOX-Redaktion 2:2

Hier geht's zum vergangenen Spieltag

Ihr wollt auch einmal gegen die Redaktion antreten und einen Preis absahnen? Dann schreibt uns via Mail unter community@spox.com oder wendet Euch an einen der Moderatoren!

Mehr bei SPOX: "Gute Chancen", dass Wood gegen BVB spielt | Vorschau: Hamburger SV - Borussia Dortmund