Bundesliga: HSV: Angebote für Santos und Walace

Dem Hamburger SV liegen offenbar Angebote für Douglas Santos und Walace vor. HSV-Sportchef Jens Todt gab an, Santos nicht verkaufen zu wollen.

Dem Hamburger SV liegen offenbar Angebote für Douglas Santos und Walace vor. HSV-Sportchef Jens Todt gab an, Santos nicht verkaufen zu wollen.

Die beiden Olympiasieger könnten den HSV bereits wieder verlassen. Wie die Bild berichtet, liegen dem HSV für Douglas Santos und Walace Angebote vor.

Demnach sei die PSV Eindhoven an einer Leihe von Santos interessiert, während ZSKA Moskau Walace ins Blickfeld genommen habe.

Linksverteidiger Santos soll mehrere Anfragen für eine Leihe vorliegen haben. Sein Berater will sich am Freitag mit HSV-Sportchef Jens Todt treffen. Der sagt jedoch: "Douglas abzugeben ist derzeit kein Thema für uns."

"Uns liegt kein Angebot vor"

Ob Walace nach Russland gehen wird, lässt Todt dagegen unbeantwortet: "Wir wissen von dem Interesse. Uns liegt aber kein Angebot vor."

Santos war erst am letzten Transfertag der Vorsaison an die Elbe gewechselt. Walace ist gar erst seit Januar beim HSV.

Mehr bei SPOX: Medien: Wieder Kniesorgen bei Papadopoulos | HSV vor Verpflichtung von Innenverteidiger van Drongelen | Gisdol kämpft: "Brauche Müller unbedingt"