Bundesliga: Paukenschlag! Nagelsmann wird RB-Coach

Julian Nagelsmann wird die TSG 1899 Hoffenheim nach der Saison 2018/19 verlassen und anschließend Trainer von RB Leipzig.. Das bestätigten beide Vereine am Donnerstag.

Julian Nagelsmann wird die TSG 1899 Hoffenheim nach der Saison 2018/19 verlassen und anschließend Trainer von RB Leipzig.. Das bestätigten beide Vereine am Donnerstag.

Wie Hoffenheim mitteilte, wird Nagelsmann seinen bis 2021 gültigen Vertrag nicht erfüllen und stattdessen von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen. Diese beträgt laut Bild fünf Millionen Euro.

"Es war mir wichtig früh für klare Verhältnisse zu sorgen", begründete Nagelsmann seine Entscheidung auf der Vereinshomepage: "Ich bin es der TSG und all ihren Mitarbeitern ebenso schuldig wie der Mannschaft und den Fans diese historische Spielzeit, in der wir zum ersten Mal in der Champions League antreten, nicht mit ständigen Mutmaßungen um meine Person und Zukunft zu belasten."

Er werde "bis zur letzten Stunde" seines Engagements "für die TSG brennen" und alles dafür tun, "unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen", führte Nagelsmann weiter aus.

Hoffenheim äußerte sein Bedauern über die Entscheidung, schätzt aber den offenen Weg, den Nagelsmann gewählt hat. "Es spricht für den Charakter von Julian, dass er die Karten nun auch öffentlich auf den Tisch gelegt und so früh für alle Klarheit geschaffen hat", sagte Alexander Rosen, TSG-Direktor Profifußball.

Julian Nagelsmann ab 2019 Trainer bei RB Leipzig

Nagelsmann hat derweil schon einen neuen Arbeitgeber für die Zeit ab 2019 gefunden: RB Leipzig. Bei den Sachsen unterschreibt er einen Vertrag bis 2023.

Nach der Trennung von Ralph Hasenhüttl steht Leipzig aktuell noch ohne Coach da. Für die kommende Saison gilt es jedoch als wahrscheinlich, dass Ralf Rangnick den Posten übergangsweise übernehmen wird.

Nagelsmann ist seit Februar 2016 Coach bei der TSG. Der 30-Jährige entwickelte den Klub vom Abstiegskandidaten zum Champions-League-Teilnehmer.

RB Leipzig: Alle Trainer seit 2009

Zeitraum Trainer
01.07.2016 - 30.06.2018 Ralph Hasenhüttl
01.07.2015 - 30.06.2016 Ralf Rangnick
11.02.2015 - 30.06.2015 Achim Beierlorzer
01.07.2012 - 10.02.2015 Alexander Zorniger
01.07.2011 - 30.06.2012 Peter Pacult
01.07.2010 - 30.06.2011 Tomas Oral
01.07.2009 - 30.06.2010 Tino Vogel

Mehr bei SPOX: Julen Lopetegui wird neuer Trainer bei Real Madrid: Vater des Umbruchs? | Hoffenheim-Direktor Rosen: "Liga als Ganzes muss Bayern attackieren" | Wildert der FC Bayern wieder in Sinsheim?