Bundesliga: Hertha plant wohl mit Torwartrotation

Hertha BSC und Trainer Pal Dardai planen für die kommende Saison offenbar mit einer Rotation ihrer Torhüter. Rune Jarstein und Thomas Kraft sollen beide zum Einsatz kommen.

Hertha BSC und Trainer Pal Dardai planen für die kommende Saison offenbar mit einer Rotation ihrer Torhüter. Rune Jarstein und Thomas Kraft sollen beide zum Einsatz kommen.

Wie die Bild vermeldet, wollen die Berliner die anstehende Dreifachbelastung auch für die Keeper aufteilen. Jarstein wäre demnach für Bundesliga und DFB-Pokal verantwortlich, während Kraft in der Europa League das Tor der Hertha hüten würde.

"Wir werden genau überlegen, wo, wann und wie wir rotieren lassen. Wir haben sehr viele Spiele bis zum Jahresende, da muss jeder genügend Spielpraxis bekommen", hatte Dardai kürzlich schon verlauten lassen. Torwart-Trainer Zsolt Petry unterstützt die Idee wohl.

Nicht in der Verlosung ist vorerst Jonathan Klinsmann. Der Neuzugang spielte sich bei der Hertha im Probetraining schnell ein, wird aber vorerst nicht zum Profikader gehören. Klinsmann soll für die U23 als Stammtorhüter agieren und erst auf lange Sicht eingebaut werden.

Mehr bei SPOX: Alle Infos zum DFB-Pokal 2017/18: FCB und BVB am Samstag | Auslosung: Alle Playoff-Paarungen im Überblick | Lazaro über Transfer: "Hertha? Dort passt alles"