Bundesliga: Hecking: "Müssen die Köpfe hochnehmen"

Dieter Hecking will seinen Spielern nach dem bitteren 1:6 von Borussia Mönchengladbach bei Borussia Dortmund eine Chance zur Wiedergutmachung geben. "Es kann sein, dass die gleiche Elf wie in Dortmund die Gelegenheit bekommt, sich zu rehabilitieren", sagte Hecking vor dem Heimspiel gegen Hannover 96 (Samstag ab 15.30 im LIVETICKER ).

Dieter Hecking will seinen Spielern nach dem bitteren 1:6 von Borussia Mönchengladbach bei Borussia Dortmund eine Chance zur Wiedergutmachung geben. "Es kann sein, dass die gleiche Elf wie in Dortmund die Gelegenheit bekommt, sich zu rehabilitieren", sagte Hecking vor dem Heimspiel gegen Hannover 96 (Samstag ab 15.30 im LIVETICKER).

"Niemand verliert gerne 1:6. Wir waren alle nicht glücklich darüber", sagte Hecking, der berichtete, seine Mannschaft wurme das Ergebnis "gewaltig". Sie sei nun gefordert: "Das kann mal vorkommen, aber die Art und Weise war nicht in Ordnung. Wir müssen den Kopf hochnehmen."

Hecking muss gegen 96 weiter auf die verletzten Ibrahima Traore, Tobias Strobl, Laszlo Benes, Jonas Hofmann, Josip Drmic und Mamadou Doucoure verzichten. Möglicherweise kann Yann Sommer nach überstandener Innenbanddehnung im Knie ins Tor zurückkehren.

Mehr bei SPOX: Vorschau: Borussia Mönchengladbach - Hannover 96 | Beliebtheitsstudie: Bayern vor BVB | Gladbach bittet um Hilfe bei der Abwehr-Suche