Bundesliga: Hecking freut sich auf "Dynamik" im Kader

Dieter Hecking von Borussia Mönchengladbach erfreut sich an zahlreichen Rückkehrern. Damit ergeben sich neue Handlungsmöglichkeiten für den Trainer.

Dieter Hecking von Borussia Mönchengladbach erfreut sich an zahlreichen Rückkehrern. Damit ergeben sich neue Handlungsmöglichkeiten für den Trainer.

"Wir haben mitt­ler­wei­le genug Al­ter­na­ti­ven, Kon­kur­renz­kampf und Druck neh­men zu", freut sich Hecking. Unter anderem kehrten die verletzten Vincenzo Grifo und Tony Jantschke wieder zurück in die Mannschaft.

Ebenso stehen die Comebacks von Josip Drmic und Mamadou Doucoure an und auch Ibrahima Traore sowie Raul Bobadilla und Jonas Hofmann könnten nach der Länderspielpause wieder zum Aufgebot zählen. "Damit kommt auch Dy­na­mik in den Kader - und die wol­len wir auch haben!", freut sich Hecking.

Die Borussia steht mit elf Punkten aus sieben Spielen derzeit auf dem siebten Rang der Bundesliga. Das Team von Dieter Hecking musste allerdings bereits zwölf Gegentore hinnehmen - damit stellt Gladbach die zweitschlechteste Defensive nach dem 1. FC Köln.

Mehr bei SPOX: Medien: Jupp Heynckes übernimmt den FC Bayern | Zakaria: "Versuche den Zakaria-Style" | Eberl: "Ich war nah am Herzinfarkt"