Bundesliga: Sane wechselt zum FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 hat Salif Sane von Hannover 96 für den kommenden Sommer verpflichtet. Das bestätigten die Knappen am Donnerstagabend, nachdem Sane einen Wechsel im Sommer angekündigt hatte.

Der FC Schalke 04 hat Salif Sane von Hannover 96 für den kommenden Sommer verpflichtet. Das bestätigten die Knappen am Donnerstagabend, nachdem Sane einen Wechsel im Sommer angekündigt hatte.

Für acht bis elf Millionen Euro soll der Innenverteidiger laut kicker zu den Königsblauen wechseln. Eigentlich hatte Sane bei 96 noch einen bis 2020 gültigen Vertrag, aktiviert aber laut letzten Aussagen die Ausstiegsklausel und verlässt damit den Verein.

"Liebe Fans, ich muss Euch sagen, dass ich Hannover 96 zum Saisonende verlassen werde. Mein großes Ziel ist es, noch einmal Champions League zu spielen", hatte er in einem offiziellen Statement wissen lassen.

Sane will in die Champions League

Schalke ist derzeit auf einem guten Weg, sich für die Champions League zu qualifizieren. Sane, der sich in Hannover zum absoluten Leistungsträger entwickelt hat, ist eine klare Verstärkung für Trainer Domenico Tedesco.

Der senegalesische Defensiv-Spezialist war 2013 vom AS Nancy nach Hannover gewechselt. In der laufenden Saison kam er in 29 Spielen zum Einsatz und hat sich so ins Visier mehreren Teams gespielt.

Mehr bei SPOX: Sane wird Hannover im Sommer verlassen | Schalke-News und -Gerüchte: S04 baut Vereinsgelände um | Heidel: Domenico Tedesco würde über Wechsel zu Bayern "überhaupt nicht nachdenken"