Bundesliga: Hamburger SV: Julian Pollersbeck startet mit Vorfreude

U21-Europameister Julian Pollersbeck hat von seinem neuen Verein Hamburger SV geschwärmt. "Der HSV ist ein wahnsinnig traditionsreicher Verein. Die Menschen hier identifizieren sich sehr stark mit dem Klub. Es ist das Gesamtpaket, das ganze Drumherum: geile Fans, ein geiles Stadion und eine geile Stimmung. Ich möchte hier den nächsten Schritt machen und die Voraussetzungen dafür sind im Verein super", ließ er auf der Website der Hanseaten verlauten.

U21-Europameister Julian Pollersbeck hat von seinem neuen Verein Hamburger SV geschwärmt. "Der HSV ist ein wahnsinnig traditionsreicher Verein. Die Menschen hier identifizieren sich sehr stark mit dem Klub. Es ist das Gesamtpaket, das ganze Drumherum: geile Fans, ein geiles Stadion und eine geile Stimmung. Ich möchte hier den nächsten Schritt machen und die Voraussetzungen dafür sind im Verein super", ließ er auf der Website der Hanseaten verlauten.

Vor allem freut sich der gebürtige Altöttinger auf die neue Umgebung in der Hansestadt: "Hamburg ist eine tolle Stadt. Ich war zwar erst einmal hier und konnte noch nicht so viel sehen, aber das wird sich jetzt wahrscheinlich ändern. Das Leben hier ist sicherlich etwas anders als in meiner Heimat in Bayern."

Der Torhüter wurde für 3,5 Millionen Euro vom 1. FC Kaiserslautern verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2020 ausgestattet. In der vergangenen Saison bestritt er 31 Partien und blieb dabei 14-mal ohne Gegentreffer.

Mehr bei SPOX: "Europameister, das sind wir": U21 feiert den Coup von Krakau | Perfekt: HSV holt Hahn aus Gladbach | So sieht der neue HSV-Spielplan aus