Bundesliga: Hahn: "Müssen uns Arsch aufreißen"

Andre Hahn ist einer der Neuzugänge beim Hamburger SV. Der Stürmer will dafür sorgen, dass der HSV in der kommenden Saison nichts mit dem Abstieg zu tun hat. Der 26-Jährige will dabei mit gutem Beispiel vorangehen.

Andre Hahn ist einer der Neuzugänge beim Hamburger SV. Der Stürmer will dafür sorgen, dass der HSV in der kommenden Saison nichts mit dem Abstieg zu tun hat. Der 26-Jährige will dabei mit gutem Beispiel vorangehen.

"Wenn wir uns alle den Arsch aufreißen, lenken wir den HSV wieder in die richtigen Bahnen", gab sich Hahn im Interview mit der Sport Bild kämpferisch. Wichtig werden laut Hahn die ersten Spieltage. "Wenn wir einen vernünftigen Start hinlegen, haben wir die Fans sofort wieder voll hinter uns."

Gleichzeitig warnte der in Cuxhaven geborene Hahn vor Träumereien. Das internationale Geschäft sollte nicht das Ziel sein. Stattdesen will der Ex-Gladbacher "nichts mit dem Abstieg zu tun haben." Eine Platzierung um Platz zehn sieht der Angreifer als "nächsten Schritt" an.

Hahn spielte bereits zwischen 2008 und 2010 in der U23 der Hamburger und erlebte später beim FC Augsburg seinen Durchbruch. Im Sommer wechselte er von Borussia Mönchengladbach zurück an die Elbe.

Mehr bei SPOX: Rolle rückwarts: Hunt will beim HSV bleiben | HSV jagt Verteidiger aus Sevilla