Bundesliga: FCB: Vidal und Bernat wieder im Training

Der Kader des FC Bayern ist nahezu komplett bereit für das Spiel beim FC Sevilla. Arturo Vidal und Juan Bernat sind am Sonntag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. SPOX hat die News und Gerüchte des Tages zum Rekordmeister auf einen Blick.

Arturo Vidal und Juan Bernat wieder im Training

Trainer Jupp Heynckes kann im Champions-League-Spiel beim FC Sevilla fast auf den kompletten Kader zurückgreifen. Am Sonntag kehrten Arturo Vidal und Juan Bernat ins Mannschaftstraining des FC Bayern zurück.

Der Chilene und der Spanier hatten die Partie gegen Borussia Dortmund (6:0) aufgrund leichter Beschwerden verpasst.

Neben Vidal und Bernat trainierten am Sonntag auch die gegen Dortmund nicht oder nur kurz eingesetzten Spieler auf dem Platz. Der Rest des Kaders absolvierte eine regenerative Einheit im Leistungszentrum.

Dem FC Bayern werden in Sevilla nur Torhüter Manuel Neuer und Kingsley Coman fehlen.

Torschützenliste: Thomas Müller und Robert Lewandowski jagen die Top 3

Robert Lewandowski erzielte gegen den BVB einen Dreierpack, Thomas Müller war einmal erfolgreich. Damit stehen beide Angreifer nun bei 103 Bundesligatoren im Trikot des FC Bayern.

Nur Gerd Müller (365), Karl-Heinz Rummenigge (162) und Roland Wohlfarth (119) haben mehr Treffer auf dem Konto.

Interessant: Müller erzielte 91 seiner 103 Tore in der Allianz Arena, Lewandowski 90.

Die ewige Bundesliga-Torschützenliste des FC Bayern

Platz Spieler Tore
1 Gerd Müller 365
2 Karl-Heinz Rummenigge 162
3 Roland Wohlfarth 119
4 Thomas Müller 103
4 Robert Lewandowski 103
6 Dieter Hoeneß 102
7 Arjen Robben 94
8 Giovane Elber 92
9 Claudio Pizarro 87
9 Mehmet Scholl 87

*Stand: 1. April 2018

Thomas Müller warnt FC Bayern vor FC Sevilla

Der FC Bayern geht als Favorit ins Champions-League-Duell mit dem FC Sevilla (Di., 20.45 Uhr im LIVETICKER). Dass die Andalusier am Samstag gegen den FC Barcelona gespielt haben (2:2), kommt Thomas Müller ganz gelegen. "Wir spielen vielleicht ein bisschen anders, trotzdem sind wir auch eine Mannschaft, die gerne den Ball hat. Das ist dann leichter zu analysieren, als wenn sie gegen einen Absteiger spielen würden", sagte Müller.

Wie seine Kollegen warnte Müller davor, den FC Sevilla zu unterschätzen: "Sevilla hat nicht umsonst dreimal in Folge und fünfmal in elf Jahren die Europa League gewonnen. Natürlich ist das nur die zweite Liga der Pokale in Europa, aber du musst die erstmal gewinnen und es durchziehen bis zum Ende. Aber wir haben den Anspruch weiterzukommen und das wollen wir zeigen."

Mehr bei SPOX: Viertelfinale: Alle Infos zum Hinspiel des FC Bayern beim FC Sevilla | Analyse: Bayern macht den BVB lächerlich