Bundesliga: FCB-News: Gerland äußert sich zu Goretzka

Am Samstag trifft der FC Bayern München am 22. Spieltag der Bundesliga (18.30 Uhr im LIVETICKER ) auf Schalke 04. Vor dem Top-Spiel hat sich Hermann Gerland zu Leon Goretzka geäußert. Außerdem gibt Jupp Heynckes personelle Updates und James Rodriguez wird von den Fans geehrt. Hier gibt es alle News, Gerüchte und Personal-Updates rund um den FCB.

Am Samstag trifft der FC Bayern München am 22. Spieltag der Bundesliga (18.30 Uhr im LIVETICKER) auf Schalke 04. Vor dem Top-Spiel hat sich Hermann Gerland zu Leon Goretzka geäußert. Außerdem gibt Jupp Heynckes personelle Updates und James Rodriguez wird von den Fans geehrt. Hier gibt es alle News, Gerüchte und Personal-Updates rund um den FCB.

Heynckes lobt Gegner Schalke

Vor dem Aufeinandertreffen am Samstag hat Jupp Heynckes auf der Pressekonferenz die Schalker gelobt. "Schalke spielt nicht nur einen guten Fußball, sie sind auch taktisch sehr variabel. Mir gefällt auch, dass sie offensichtlich einen guten Teamgeist haben, das spürt man. Das wird morgen ein schwieriges Spiel", sagte Bayerns Trainer.

Außerdem gab Heynckes ein personelles Update. Demnach fällt einzig Manuel Neuer verletzungsbedingt aus. "Thiago hat sehr gut trainiert, ist aber morgen noch nicht mit im Aufgebot. Wir sind aber sehr froh, dass wir solch einen Top-Spieler wieder dabei haben", ergänzte der 72-Jährige.

Gerland über Goretzka: "Ein bodenständiger Junge"

Am Samstag sind alle Augen auf Leon Goretzka gerichtet: Der 23-Jährige trifft mit Schalke 04 auf seinen künftigen Arbeitgeber. Gegenüber der Sport Bild hat sich Hermann Gerland, der Goretzka einst entdeckte, zu dem Mittelfeldspieler geäußert.

"Bayern München hat mit Leon einen jungen Spieler verpflichtet, der für den Klub locker zehn, wenn nicht sogar 15 Jahre spielen kann", wird Gerland zitiert.

Gerland weiter: "Er kommt aus dem gleichen Verein wie ich, ist auch Bochumer und hat sich zuletzt das Spitzenspiel der zweiten Liga gegen Bielefeld auch im Stadion angeschaut. Das ist ein bodenständiger Junge. Das sind alles für mich gute Zeichen."

Mitte Januar wurde nach einigen Wochen Hickhack bekannt, dass Goretzka, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, nach dieser Saison ablösefrei zu den Bayern wechselt.

Leon Goretzkas Statistiken bei Schalke 04

Saison Verein Ligaspiele Tore Vorlagen
2017/18 FC Schalke 04 14 4 1
2016/17 FC Schalke 04 30 5 5
2015/16 FC Schalke 04 25 1 4
2014/15 FC Schalke 04 10 - -
2013/14 FC Schalke 04 25 4 1

Hitzfeld: Goretzka? "Bayern musste einfach zugreifen"

Ottmar Hitzfeld zufolge war die Goretzka-Verpflichtung aus der Sicht des FC Bayern die einzige richtige Entscheidung." Bei Goretzka musste Bayern einfach zugreifen. Das war ein hervorragender Schachzug. Man hat rechtzeitig Kontakt aufgenommen und Goretzka das Interesse signalisiert", sagte der 69-Jährige gegenüber der AZ.

Hitzfeld weiter: "Mit Goretzka macht man nichts falsch. Er hat sich schon in jungen Jahren zum Leistungsträger bei Schalke entwickelt. Er gehört zu den jungen, deutschen Spielern, die viel Hoffnung machen für die nächsten Jahre."

Überhaupt sieht Hitzfeld die Bayern angesichts des stattfindenden Umbruchs auf einem guten Weg. "Jupp Heynckes macht es gut mit der Rotation, er gibt vielen Spielern Einsatzzeit. Und er führt die jungen Spieler heran wie Joshua Kimmich, Niklas Süle oder Kingsley Coman. Er schenkt ihnen viel Vertrauen."

Bayern-Fans wählen James zum Spieler des Monats

Ehre für James Rodriguez: Die Anhänger des FC Bayern München haben den Kolumbianer zum Spieler des Monats Januar gewählt. Mit 47 Prozent der Stimmen landete er vor Thomas Müller (12) und Kingsley Coman (11). Alle weiteren Infos gibt es auf der Homepage der Bayern.

FCB-Jugend trifft auf Real

Die U19 der Bayern trifft im Achtelfinale der UEFA Youth League auf Real Madrid. Wie die Bayern mitteilten, wird das Spiel am Mittwoch, dem 21. Februar um 18 Uhr am FC Bayern Campus ausgetragen. Wer das Duell für sich entscheidet trifft im Viertelfinale auf den FC Chelsea oder Feyenoord Rotterdam.

Bayern - Schalke am Samstag: Die Opta-Facts

  • Der FC Bayern traf in den letzten 18 BL-Partien, Schalke in den vergangenen 15 - das sind aktuell die längsten Torserien in der Bundesliga.
  • Die Münchner haben die letzten acht Bundesligaspiele gewonnen.
  • Der FCB verlor keines der letzten 32 Bundesligaspiele im heimischen Stadion (26 Siege, 6 Remis). So lange blieb Bayern in der 2005 eröffneten Allianz Arena noch nie ohne Niederlage.
  • Schalke sucht in der Liga nach Konstanz: In den letzten neun Partien gab es nur zwei Siege (5 Remis)

Mehr bei SPOX: BVB-News: Personal-Updates und Gerüchte zu Borussia Dortmund | Lewandowski über Transfergerüchte zu Real Madrid: "Interessieren mich nicht" | Vorschau: FC Bayern München - FC Schalke 04