Bundesliga: FCB-Fans: "Kalle stopp die Vermarktungssau"

Fans des FC Bayern München haben beim Testspiel gegen Paris Saint-Germain kritische Spruchbänder gezeigt. Arjen Robben lobt die Arbeit von Trainer Niko Kovac.

Fans des FC Bayern München haben beim Testspiel gegen Paris Saint-Germain kritische Spruchbänder gezeigt. Arjen Robben lobt die Arbeit von Trainer Niko Kovac.

Die wichtigsten Bayern-News des Tages im Überblick.

FCB-Fans kritisieren Karl-Heinz Rummenigge

Beim Testspiel des FC Bayern im österreichischen Klagenfurt gegen Paris Saint-Germain haben FCB-Fans kritische Spruchbänder hochgehalten. "Ticket: 67 €, Trikot: lila-grau - Kalle stopp die Vermarktungssau!", stand auf einem. "67 €... International Cash Cow - Ami, go home!", auf einem anderen.

Damit kritisierten die Bayern-Fans einerseits die Preispolitik des Ausrichters ICC. Im Klagenfurter Wörthersee Stadion kostete das billigste Erwachsenen-Ticket 67 Euro. Und andererseits den Vorstandsvorsitzenden des FC Bayern, Karl-Heinz Rummenigge. Erstmals lief die Mannschaft in dem neuen mintgrün-grau und lila gehaltenen Auswärtstrikot auf. Die Fans fordern Trikots in den Vereinsfarben Rot-Weiß.

FC Bayern: Arjen Robben lobt Niko Kovac

Arjen Robben hat die Arbeit des neuen Trainers Niko Kovac gelobt: "Er ist sehr fleißig und kommuniziert klar, worauf er Wert legt", sagte er nach dem Spiel gegen PSG. Unter Kovac sind die Trainingseinheiten "teilweise ein bisschen länger" als unter dessen Vorgänger Jupp Heynckes. "Er legt Wert darauf, dass wir fit sind. Das ist ganz wichtig", sagte Robben.

Benjamin Pavard äußert sich über Wechselgerüchte

In einem Interview mit der L'Equipe hat sich Stuttgarts Benjamin Pavard, an dem auch der FC Bayern interessiert sein soll, über die Wechselgerüchte um seine Person geäußert: "Ich habe immer gesagt, dass ich für einen Champions-League-Verein spielen möchte. Aber das heißt nicht, dass ich unbedingt diesen Sommer gehe. Aber wenn es eine Gelegenheit gibt, die alle zufrieden stellt, warum nicht?"

Pavards Vertrag in Stuttgart läuft noch bis 2021. Übereinstimmenden Berichten zufolge darf er den Verein im Sommer 2019 für die festgeschriebene Ablösesumme von 35 Millionen Euro verlassen.

Bayern-Fahrplan in der Vorbereitung auf die Saison 2018/19

Datum Uhrzeit Ereignis
02. Juli 16 Uhr Trainingsstart
21. Juli 15.30 Uhr Audi Football Summit gegen PSG (Klagenfurt)
23. bist 30. Juli - Audi Summer Tour USA
25. Juli 19 Uhr ICC Spiel gegen Juventus (Philadelphia)
28. Juli 19 Uhr Audi Fottball Summit gegen Manchester City (Miami)
18. August 15.30 Uhr 1. Runde des DFB-Pokals
24. August 20.30 Uhr 1. Spieltag der Bundesliga
28. August 20.30 Uhr Abschiedsspiel Schweinsteiger gegen Chicago Fire (Allianz Arena)

Mehr bei SPOX: Robben lobt Kovacs harte Arbeit | Tuchel erklärt seine Absage an den FC Bayern | Sanches-Traumtor! FCB siegt gegen PSG