Bundesliga: Der FC Bayern in der Vorbereitung: Spieler, Testspiele, Verletzungen im Überblick

Der FC Bayern München hat die Bundesliga-Hinrunde souverän als Herbstmeister beendet und in der Tabelle elf Punkte Vorsprung auf Verfolger Schalke 04 . Zur Zeit befindet sich der Rekordmeister in Doha im Trainingslager. Hier findet ihr alle Infos zu den mitgereisten Spielern, den angesetzten Testspielen und Verletzungssorgen.

Der FC Bayern München hat die Bundesliga-Hinrunde souverän als Herbstmeister beendet und in der Tabelle elf Punkte Vorsprung auf Verfolger Schalke 04. Zur Zeit befindet sich der Rekordmeister in Doha im Trainingslager. Hier findet ihr alle Infos zu den mitgereisten Spielern, den angesetzten Testspielen und Verletzungssorgen.

Seit acht Jahren beziehen die Bayern ungeachtet der internationalen Kritik an den schlechten Arbeits- und Lebensbedingungen für ausländische Arbeiter ihr Wintertrainingslager in Katar. Am 2. Januar flog Trainer Jupp Heynckes mit seinem Team zur Aspire-Acadamy in Doha und wird dort bis zum 7. Januar verweilen.

Heynckes nahm 25 Spieler mit auf Reise, darunter Neuzugang Sandro Wagner sowie die Nachwuchsakteure Ron-Thorben Hoffmann, Lukas Mai (beide U19), Niklas Dorsch, Marco Friedl und Felix Götze (alle Amateure).

Diese Spieler sind nicht mit in Katar

Nationalspieler Manuel Neuer muss dagegen aufgrund seiner Verletzung passen. Er befindet sich immer noch in der Reha und blieb deshalb zuhause.

Auch auf Thiago muss der Rekordmeister in Doha verzichten. Der Spanier zog sich einen Muskelteilriss im rechten Oberschenkel zu und fehlt dem Rekordmeister ungefähr zwölf Wochen.

Tagesablauf der Bayern in Doha

In der Triple-Saison verdonnerte Heynckes sein Team noch jeden Morgen zu einer Laufrunde. Darauf verzichtete der Trainer dieses Mal.

Umso intensiver sollen dafür die übrigen Trainingseinheiten ausfallen. Zweimal täglich gibt es bei Temperaturen um die 25 Grad ca. 90 minütige Einheiten, bei denen Lauf- und Passübungen sowie Kraftzirkel auf dem Programm stehen.

Verletzungssorgen im Trainingslager

Am Mittwoch verletzte sich Keeper Sven Ulreich am Finger und wurde anschließend im Krankenhaus untersucht. Die Bayern gaben jedoch sofort Entwarnung - Ulreich trainierte am Donnerstag Morgen bereits wieder mit dem Team. Sein rechter Mittelfinger soll lediglich verstaucht sein.

Sorgen bereiten dagegen Mats Hummels und Robert Lewandowski, die beide individuell trainieren müssen: Der Pole klagt über Probleme an der Patellasehne, Hummels an den Adduktoren.

Am Donnerstag setzte auch Rechtsverteidiger Joshua Kimmich aus, der mit einer Erkältung im Bett liegen blieb.

Die Testspiele der Bayern in der Vorbereitung

Im Trainingslager absolvieren die Bayern lediglich ein einziges Testspiel. Dieses findet am Samstag, den 6. Januar um 15.30 Uhr gegen Al-Ahli statt, ein Team aus der Qatar Stars League. Ob Hummels, Lewandowski und Kimmich dort mit von der Partie sein werden, ist bislang ungewiss.

Nach der Rückkehr an die Isar soll es am 9. Januar ein weiteres Testspiel geben - der Gegner ist bislang jedoch unklar.

Datum Heim Auswärts
Sa., 06.01.2018, 15.30 Uhr Al-Ahli Sports Club FC Bayern München
Di., 09.01.2018, Uhrzeit unbekannt FC Bayern München unbekannt

Rückrunden-Auftakt des FC Bayern

Am 18. Spieltag der Bundesliga geht es direkt zum Tabellenvierten aus Leverkusen. Das Spiel könnt ihr am 12. Januar ab 20.30 Uhr im LIVETICKER auf SPOX verfolgen.

Mehr bei SPOX: Heidel hofft weiter auf Verbleib von Goretzka | Ulreich mit Passübungen - Lewandowski beim Aufwärmen | Hoeneß will Ulreich beim FC Bayern halten