Bundesliga: FC Bayern verpflichtet südkoreanische Nachwuchshoffnung

Der FC Bayern stellt den nächsten Neuzugang vor. Jeong Wooyeong kommt aus Südkorea und soll zunächst vor allem die Nachwuchsabteilung des Rekordmeisters bereichern.

Der FC Bayern stellt den nächsten Neuzugang vor. Jeong Wooyeong kommt aus Südkorea und soll zunächst vor allem die Nachwuchsabteilung des Rekordmeisters bereichern.

Auf der offiziellen Homepage des Vereins wird der 17-Jährige als "schneller und technisch versierter Spieler, der auf mehreren Positionen im Offensivbereich eingesetzt werden kann" beschrieben. Bereits im Frühjahr war Jeong zu einem mehrtägigen Probetraining in München vorstellig geworden.

Jeong unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2022, der allerdings erst zum 1. Januar 2018 Gültigkeit hat. Bis dahin spielt der Offensivmann noch für seinen Heimatklub Incheon United.

Der U-Nationalspieler ist zudem der erste Südkoreaner, der beim FC Bayern aktiv sein wird. In den vergangenen Tagen absolvierte er den Medizincheck in München und war mit seinen Eltern angereist.

Nach der Unterschrift ging es zudem noch auf den FC Bayern Campus und Jeong lernte seinen künftigen Coach Sebastian Hoeneß von Bayerns U19 kennen, für die er zunächst auflaufen wird.

Mehr bei SPOX: FCB gibt Tolisso Sonderurlaub | FC Bayern München: Alle Infos zur Saisonvorbereitung | Bayerns Gaudino: Papa kritisiert Sohn