Bundesliga: Fans von Eintracht Frankfurt erhalten Fair-Play-Plakette

Die Fans von Eintracht Frankfurt erhalten die Fair-Play-Plakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG). Die Auszeichnung ist eine Belohnung für die Choreographie der mitgereisten Anhänger vor dem DFB-Pokal-Finale gegen Borussia Dortmund (1:2) Ende Mai in Berlin.

Die Fans von Eintracht Frankfurt erhalten die Fair-Play-Plakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG). Die Auszeichnung ist eine Belohnung für die Choreographie der mitgereisten Anhänger vor dem DFB-Pokal-Finale gegen Borussia Dortmund (1:2) Ende Mai in Berlin.

"Kreativ und imposant brachten die vielen Eintracht-Fans ihre Unterstützung mit einem riesigen Banner und tausenden schwarz-weißen T-Shirts und Fahnen für ihre Mannschaft friedlich und eindrucksvoll zum Ausdruck", heißt es in der Mitteilung der DOG. Die Zuschauer hätten "durch ihr besonders stimmungsvolles Engagement und ihre beispielhafte Haltung eine Vorbildfunktion erzielt, die hoffentlich zu einer Nachhaltigkeit führt".

Die Plakette wird vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) von DOG-Präsident Peter von Löbbecke übergeben. "Das ist eine besondere Auszeichnung, die sich unsere Fanszene mit ungeheurem Aufwand, Leidenschaft aber auch Leidensbereitschaft in besonderem Maße verdient hat und auf die sie zurecht stolz sein kann", sagte Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann.

Mehr bei SPOX: Vorschau: Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg | KPB zurück in Deutschland: Über jeden Zweifel erhaben | Schwarzmarkt: Eintracht klärt 40 Pokalfinal-Vorfälle auf