Bundesliga: Bayern offenbar mit Sane über Vertrag einig - Ablöse deutlich geringer?

Der FC Bayern München hat offenbar eine grundsätzliche Einigung mit Flügelspieler Leroy Sane (24) von Manchester City erzielt. Dies berichtet die Sport Bild. Demnach soll der deutsche Nationalspieler einen Fünfjahresvertrag beim deutschen Rekordmeister unterschreiben. Offen ist hingegen die Ablösesumme, die der FCB weiter drücken will.

Demnach sei Sane das Transferziel Nummer eins für die Offensive des FC Bayern. Dies stimmt mit Information von SPOX und Goal überein, nach denen der ehemalige Schalker vor den außerdem gehandelten Kandidaten wie Kai Havertz der Wunschspieler der Münchner Verantwortlichen ist.

Streitpunkt ist hingegen die zu zahlende Ablöse, die der FCB aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie sowie der Verletzungssorgen des Außenstürmers möglichst weit reduzieren will. Laut der Sport Bild wollen die Bayern lediglich eine Offerte in Höhe von 40 Millionen Euro bei den Citizens hinterlegen, was deutlich vom anfangs gehandelten dreistelligen Millionenbetrag abweichen würde.

FC Bayern will Preis für Sane weiter drücken

Neben der Tatsache, dass Sanes Vertrag bereits im kommenden Jahr ausläuft, soll das interne Bekenntnis des Spielers zum FC Bayern ein zusätzliches Druckmittel darstellen, sodass die Engländer zu einer Reduzierung der Forderung gezwungen sein dürften. Hinzu kommt die zweijährige Sperre durch die UEFA aufgrund der Verstöße gegen die Bestimmungen des Financial Fairplay, für deren Einhaltung dringend Millionenerlöse erzielt werden müssen.

Sane, der im Sommer 2016 für 50 Millionen Euro von Gelsenkirchen nach Manchester wechselte, stand bereits vor Saisonbeginn vor einem Wechsel zum FC Bayern, ehe er sich im Community Shield gegen den FC Liverpool das Kreuzband riss. Zwar stand er Ende Februar wieder für die Reserve der Citizens auf dem Platz, das letzte Pflichtspiel für das A-Team liegt jedoch über neun Monate zurück.

Sanes Berater Damir Smoljan versicherte gegenüber Sport1 aber: "Leroy ist ein Spieler, mit Ambitionen die Champions League zu gewinnen. Für diesen Traum arbeitet er sehr hart an sich. Ich kann versichern, dass Leroy nach seiner Verletzung topfit zurückkommen wird. Er ist mental und körperlich bereit für allerhöchste Aufgaben." Der Geschäftsführer von LIAN SPORTS bezeichnete Sane als "ein absolutes Highlight" für den FC Bayern sowie für die Bundesliga.

Für City lief der 21-fache Nationalspieler (fünf Tore) in 134 Pflichtspielen auf. Dabei gelangen ihm 39 Tore und 45 Vorlagen. Mit seinem Team holte er zwei Meisterschaften, zweimal den Ligapokal und einmal den FA Cup.

Leroy Sane im Steckbrief

geboren 11. Januar 1996 in Essen
Größe 1,83 m
Gewicht 75 kg
Position Linkes Mittelfeld
starker Fuß links
Jugendstationen SG Wattenscheid 09, FC Schalke 04, Bayer Leverkusen, FC Schalke 04
Profistationen FC Schalke 04, Manchester City

Mehr bei SPOX: Nie mehr FCB? Tolisso droht längerer Ausfall