Bundesliga: Fährmann: "Ich saß mit sabberndem Mund vor dem Essteller"

Ralf Fährmann hat sich über die anstehende Champions-League-Saison mit dem FC Schalke 04 und Trainer Domenico Tedesco geäußert. Außerdem: Im Vertrag von Matija Nastasic gibt es offenbar eine Ausstiegsklausel von 50 Millionen Euro und die Königsblauen sollen bereits einen neuen Stürmer auf der Liste haben.

Ralf Fährmann hat sich über die anstehende Champions-League-Saison mit dem FC Schalke 04 und Trainer Domenico Tedesco geäußert. Außerdem: Im Vertrag von Matija Nastasic gibt es offenbar eine Ausstiegsklausel von 50 Millionen Euro und die Königsblauen sollen bereits einen neuen Stürmer auf der Liste haben.

Ralf Fährmann über die Champions League und Domenico Tedesco

Schalke-Kapitän Ralf Fährmann hat gegenüber RevierSport über seine Vorfreude auf die Champions League gesprochen: "Wir haben mal drei Jahre in Folge in der Champions League gespielt. Zuletzt aber vor drei Jahren. Umso mehr wissen wir es jetzt wieder zu schätzen. Wir sind richtig hungrig auf die Champions League. Als ich in den vergangenen Monaten dienstags und mittwochs die Hymne gehört habe, saß ich mit sabberndem Mund vor dem Essteller. Und jetzt sind wir selbst wieder dran."

Über seinen Trainer Domenico Tedesco sagte Fährmann: "Domenico Tedesco hat aus unserem Team, das anfangs viele belächelt haben, hungrige Tiger gemacht. Die meisten Trainer haben ihre Stärken entweder im psychologischen oder im fußballerischen Bereich. Tedesco verfügt über beide Qualitäten. Fachlich ist er absolute Weltklasse. Psychologisch ist er spitze."

Schalke: 50-Millionen-Ausstiegsklausel für Matija Nastasic?

Obwohl Matija Nastasic den FC Schalke in diesem Sommer für zehn Millionen Euro hätte verlassen können, verkündeten die Knappen vergangene Woche seine vorzeitige Vertragsverlängerung. Auch im neuen Vertrag gibt es offenbar eine festgeschriebene Ausstiegsklausel. Diesmal beträgt geht es um 50 Millionen Euro, wie der kicker berichtet. Der Innenverteidiger zählt nun zu den Top-Verdienern der Königsblauen.

Schalke-Gerücht: Juventus Turin wohl an Thilo Kehrer interessiert

Laut Corriere dello Sport ist Juventus Turin an Thilo Kehrer interessiert. Der 21-Jährige hat bei Schalke noch einen Vertrag bis 2019, eine Ablösesumme von 20 Milionen Euro sei aber im Gespräch.

FC Schalke an "Trezeguet" dran?

Der FC Schalke 04 hat einem Bericht von FutbolArena zufolge ein Auge auf den Ägypter Mohmoud Hassan (Künstlername Trezeguet) geworfen. Auch Galatasaray Istanbul ist anscheinend an dem 23-jährigen Stürmer dran. "Trezeguet" soll eine Ausstiegsklausel von fünf Millionen Euro haben.

Bilanz von Mohmoud Hassan in der Saison 2017/18

Bei der WM 2018 stürmt "Trezeguet" an der Seite von Mohamed Salah.

Wettbewerb Einsätze Tore Torvorlagen Eingesetzte Minuten
Süper Lig 31 13 7 2650
Türkiye Kupasi 2 3 1 115
Insgesamt 33 16 8 2765

Mehr bei SPOX: Keeper geht als kleiner "Gewinner" aus der Brasilien-Pleite hervor | FC Bayern: Robert-Lewandowski-200-Millionen-Preisschild laut Uli Hoeneß "Quatsch" | Gareth Bale sagt FC Bayern wohl ab