Bundesliga: Cornet nicht Dembele-Ersatz - macht es Malcolm?

Borussia Dortmund hat es offenbar schwer, einen potentiellen Ersatz für Ousmane Dembele zu finden. Maxwel Cornet von Olympique Lyon ist wohl ohne Freigabe, nun könnte es Malcolm werden.

Borussia Dortmund hat es offenbar schwer, einen potentiellen Ersatz für Ousmane Dembele zu finden. Maxwel Cornet von Olympique Lyon ist wohl ohne Freigabe, nun könnte es Malcolm werden.

Bis zum Wochenende bleibt dem FC Barcelona noch Zeit, Dembele aus Dortmund loszueisen. Für diesen Fall war bisher beim BVB eigentlich immer Cornet als Ersatz gehandelt worden. Laut Bild erhält dieser aber so kurzfristig keine Freigabe mehr von Lyon.

Dementsprechend sehen sich die Verantwortlichen wohl nach anderen Lösungen um. Der Bericht nennt Malcolm von Girodins Bordeaux als Kandidaten. Der zuletzt auch vom VfL Wolfsburg umworbene Franzose wäre wohl rund 40 Millionen Euro teuer.

Sein Profil ähnelt allerdings dem von Dembele. Auch Malcolm ist klein, wendig, schnell und trickreich. Obendrein beruft sich die Bild auf Gerüchte aus Frankreich, die besagen, dass der BVB neben Malcolm auch Julian Draxler im Visier hat. Ein Abgang des Deutschen von Paris Saint-Germain wurde von deren Führung zuletzt aber ausgeschlossen.

Mehr bei SPOX: BVB-Aktie hoch wie seit 16 Jahren nicht mehr | Medien: Bei Dembele geht es nur noch um Boni | Berater: "Mor wollte zu Real oder Barca"