Bundesliga: BVB: Das Restprogramm in der Bundesliga

Beim BVB steht in den letzten vier Partien in der Bundesliga noch einiges auf dem Spiel. SPOX gibt einen Überblick über das Restprogramm von Borussia Dortmund.

Beim BVB steht in den letzten vier Partien in der Bundesliga noch einiges auf dem Spiel. SPOX gibt einen Überblick über das Restprogramm von Borussia Dortmund.

Im Saison-Endspurt entscheidet sich endgültig, ob der BVB die Qualifikation für die Champions League schafft. Dabei stehen noch ein Heimspiel gegen einen direkten Konkurrenten und zwei schwierige Auswärtsspiele an.

Das Restprogramm vom BVB

Spieltag Heim/Auswärts Datum Anstoß Gegner
31 H Sa., 21.04. 18.30 Uhr Bayer Leverkusen
32 A So., 29.04. 18 Uhr Werder Bremen
33 H Sa. 05.05 15.30 Uhr Mainz 05
34 A Sa. 12.05 15.30 Uhr TSG Hoffenheim

BVB: Happy End nach turbulenter Saison?

Trotz einer starken Bundesliga-Bilanz mit dem BVB löst Trainer Peter Stöger in seiner Dortmunder Zeit keine Jubelstürme aus. Mit vier Erfolgen aus den nächsten vier Bundesligaspielen und dem Einzug in die Champions League könnte es aber doch noch zu einem versöhnlichen Saisonabschluss kommen.

Nach dem Derby gegen Schalke steht für den BVB gleich das nächste direkte Duell um die internationalen Plätze an: Bayer Leverkusen ist zu Gast. An den letzten drei Spieltagen muss Dortmund zu zwei schwierigen Auswärtsspielen in Bremen und gegen Hoffenheim antreten.

BVB vor Saisonendspurt auf Platz vier hinter B04 und Schalke

Platz Team Sp. Tore Diff Pkt.
1. Bayern München 30 81:22 59 75
2. Schalke 04 30 47:33 14 55
3. Bayer Leverkusen 30 55:37 18 51
4. Borussia Dortmund 30 57:41 16 51
5. RB Leipzig 30 45:42 3 47
6. TSG Hoffenheim 30 55:42 13 46
7. Eintracht Frankfurt 30 41:37 4 46
8. Borussia M'gladbach 30 39:48 -9 40
9. Hertha BSC 30 35:35 0 39
10. VfB Stuttgart 30 27:35 -8 39
11. FC Augsburg 30 38:40 -2 37
12. Werder Bremen 30 34:36 -2 37
13. Hannover 96 30 38:44 -6 36
14. Wolfsburg 30 30:37 -7 30
15. SC Freiburg 29 26:48 -22 30
16. 1. FSV Mainz 05 29 30:47 -17 27
17. Hamburger SV 30 23:48 -25 22
18. 1. FC Köln 30 29:58 -29 21

Mehr bei SPOX: Burgstaller vor BVB-Duell: "Deren Situation interessiert uns nicht" | BVB: Julian Weigl bei Guardiola auf dem Zettel | Usain Bolt kündigt Rückkehr zu Borussia Dortmund an