Bundesliga: BVB-News: Shinji Kagawa zu West Ham?

West Ham United will angeblich Shinji Kagawa verpflichten. Der BVB soll dagegen an einem peruanische Spielmacher interessiert sein. Die wichtigsten BVB-News des Tages im Überblick.

West Ham United will angeblich Shinji Kagawa verpflichten. Der BVB soll dagegen an einem peruanische Spielmacher interessiert sein. Die wichtigsten BVB-News des Tages im Überblick.

Shinji Kagawa vom BVB zu West Ham?

Der Premier-League-Klub West Ham United ist offenbar an einer Verpflichtung von Shinji Kagawa interessiert. West Ham sei laut dem Mirror bereit, knapp 14 Millionen Euro als Ablösesumme für Kagawa zu zahlen.

Der aktuelle West-Ham-Trainer David Moyes und Kagawa arbeiteten bereits in der Saison 2013/2014 bei Manchester United zusammen. Damals absolvierte Kagawa unter Moyes 27 Spiele für die Red Devils.

Cristian Benavente als möglicher Ersatz

Borussia Dortmund hat laut Fussballtransfers.com als möglichen Ersatz für Kagawa den Peruaner Cristian Benavente von Sporting Charleroi im Visier. Bereits in der vergangenen Transferperiode war der BVB wohl an einer Verpflichtung des offensiven Mittelfeldspielers interessiert.

Der 23-Jährige spielte einst in der Jugend von Real Madrid und seit 2016 bei Charleroi in der belgischen Liga. In der aktuellen Saison bestritt er 32 Pflichtspiele und erzielte dabei zehn Tore.

Cristian Benaventes Leistungsdaten in dieser Saison

Wettbewerb Spiele Tore
Jupiler Pro League (Meisterschaft) 29 10
Beker van Belgie (Pokal) 3 0

Neven Subotic kritisiert den BVB

Neven Subotic hat die aktuelle Entwicklung bei Borussia Dortmund kritisiert. "Der Kampfgeist war der Eintrittspreis für unser Team. Wer nicht kämpfen wollte, hatte keine Chance. Jeder empfand es als etwas Besonderes, für Borussia Dortmund aufzulaufen", erzählte er der Sport Bild. Dem aktuellen Team fehlte diese Einstellung.

"Das Fundament, das wir damals hatten, fehlt heute", erklärte er. "Als Spieler braucht man Halt und Vertrauen. Im letzten Jahr hatte der BVB drei verschiedene Trainer. Jeder bringt eigene Ideen mit, jeder hat ein anderes Konzept."

Weitere Aussagen von Subotic gibt es hier.

Mehr bei SPOX: Weidenfeller bleibt nach dem Karriereende bei Borussia Dortmund | BVB-News: Sahin äußert sich zum Derby gegen Schalke | Vorbild Michy Batshuayi? Thomas Meunier liebäugelt mit Wechsel und bringt den BVB ins Spiel