Bundesliga: BVB mit Interesse an Ex-Bayern-Keeper?

Borussia Dortmund hat wohl Interesse an Lukas Raeder. Der Torwart spielte zuletzt für Vitoria Setubal sowie die zweite Mannschaft des FC Bayern München.

Borussia Dortmund hat wohl Interesse an Lukas Raeder. Der Torwart spielte zuletzt für Vitoria Setubal sowie die zweite Mannschaft des FC Bayern München.

Wie die DailyMail berichtet, sollen in Dortmund langsam Pläne vorangetrieben werden, Roman Weidenfeller zu ersetzen. Der 37-Jährige steht für die kommende Saison weiterhin bereit, anschließend könnte er aber langsam ins Rentenalter eintreten.

Für diesen Fall schien der BVB bisher auf Dominik Reimann zu bauen, der in diesem Jahr die Funktion als dritter Torhüter übernehmen soll. Dem Bericht zufolge könnte nun aber auch Raeder zum Thema werden. Der zuletzt vereinslose Torwart soll im Kontakt mit der Borussia stehen.

Raeder war im Sommer 2014 vom FC Bayern München nach Portugal gewechselt. Dort verlor der heute 23-Jährige seinen Stammplatz bei Vitoria Setubal und kam zuletzt nicht mehr über die Rolle als dritter Keeper hinaus. Neben Dortmund soll auch Newcastle United Interesse haben.

Mehr bei SPOX: Effenberg rechnet mit der Bundesliga ab | EM 2024: Münchner Allianz Arena bei den Fans weit vorn | Medien: BVB hat Schmerzgrenze für Dembele