Bundesliga: Bullen-Coach ein Kandidat beim 1. FC Köln?

Peter Stögers Situation beim 1. FC Köln wird mit jeder Niederlage zunehmend trister. Als möglichen neuen Trainer scheinen die Kölner Verantwortlichen Marco Rose in Betracht zu ziehen.

Peter Stögers Situation beim 1. FC Köln wird mit jeder Niederlage zunehmend trister. Als möglichen neuen Trainer scheinen die Kölner Verantwortlichen Marco Rose in Betracht zu ziehen.

Zwar hält Köln Stöger trotz historisch schlechter Bilanz in dieser Saison die Treue, sollte es am kommenden Spieltag beim FC Schalke die nächste Pleite setzen, könnte der Karnevalsverein aber langsam zum Handeln gezwungen sein. Laut Neue Ruhr Zeitung beschäftigen sich die Verantwortlichen jedenfalls schon mit der Suche nach einem Nachfolger und in dieser soll Red-Bull-Salzburg-Trainer Rose der Favorit sein.

In Salzburg blickt man diesem Bericht derweil noch entspannt entgegen. "Dieses Gerücht hören wir zum ersten Mal", sagt Sportdirektor Christoph Freund auf Nachfrage von Sport1 und stellt zudem klar, dass er nicht daran denkt, seinen Trainer abzugeben: "Für uns ist das absolut kein Thema."

Mehr bei SPOX: Salzburgs Atanga: Wechsel innerhalb der Bundesliga? | Hannover: Treffen zwischen Kind und Heldt bringt noch kein Ergebnis | Trotz Krise: Köln hält an Trainer Stöger fest