Bundesliga: Dortmund in der Vorbereitung: Spieler, Testspiele und Verletzungen im Überblick

Die Hinrunde verlief beim BVB alles andere als gewünscht. Trainer Peter Bosz wurde entlassen, neuer Chefcoach ist nun Peter Stöger . In der Winterpause bereitet sich Borussia Dortmund in Marbella im Trainingslager auf die Rückrunde vor. Hier findet ihr alle Infos zu den mitgereisten Spielern und den bevorstehenden Testspielen.

Die Hinrunde verlief beim BVB alles andere als gewünscht. Trainer Peter Bosz wurde entlassen, neuer Chefcoach ist nun Peter Stöger. In der Winterpause bereitet sich Borussia Dortmund in Marbella im Trainingslager auf die Rückrunde vor. Hier findet ihr alle Infos zu den mitgereisten Spielern und den bevorstehenden Testspielen.

Der BVB bezieht in diesem Jahr sein Trainingslager an der andalusischen Sonnenküste Spaniens in Marbella. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke war bereits vor dem Abflug positiv gestimmt - auch aufgrund der Rückkehr einiger Spieler: "Ich habe positive Erwartungen, weil wir wieder eine Reihe mehr Spieler dabei haben", sagte Watzke.

Der BVB reiste am 3. Januar Richtung Spanien und wird sich dort sechs Tage lang auf die Rückrunde vorbereiten. Unter anderem nahmen Mario Götze und Marco Reus im Flieger nach Spanien Platz.

Stöger soll die Mannschaft besser kennenlernen

Nach zwischenzeitlich acht Bundesliga-Partien ohne Sieg trennte man sich kurz vor Ende der Hinrunde von Trainer Peter Bosz und verpflichtete Peter Stöger. Dieser soll die Zeit im Trainingslager nutzen, um die Mannschaft besser kennen zu lernen.

"Es ist wichtig, dass der neue Trainer Peter Stöger jetzt die Möglichkeit hat, die Mannschaft näher kennenzulernen und richtige Trainingseinheiten machen zu können", kommentierte Watzke hoffnungsvoll.

Raphael Guerreiro verletzt sich im Test

Beim Testspielsieg gegen die Fortuna aus Düsseldorf (2:0) hat sich Raphael Guerreiro eine Oberschenkelverletzung zugezogen. Bereits nach elf Minuten musste der Spanier ausgewechselt werden, eine genauere Diagnose steht bislang aus.

Götze vor Comeback - Reus macht Fortschritte

Auch die Nachricht, dass Mario Götze und Marco Reus mit nach Marbella flogen, macht Hoffnung für die Rückrunde. Reus absolvierte sein letztes Spiel in der vergangenen Saison beim DFB-Pokal-Finale. Seine Rückkehr auf den Rasen ist für Februar geplant. "Bis jetzt läuft alles nach Plan", betonte der 28-Jährige. In den nächsten zwei Wochen wolle er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und das Pensum erhöhen, allerdings habe er sich aber auf kein Datum festgelegt.

Die Comeback-Pläne von Mario Götze befinden sich hingegen in einem wesentlich fortgeschritteneren Zustand. "Mir geht's gut. Ich bin in dem Zustand, um spielen zu können", sagte Götze, der nach seinem Bänderteilriss im Sprunggelenk am Montag gegen den belgischen Pokalsieger SV Zulte Waregem sein Comeback geben soll.

Zudem flogen auch Lukasz Piszczek und Gonzalo Castro mit ins Trainingslager, die der Borussia zuvor verletzt fehlten.

Aubameyang sorgt für Wirbel: Verspätete Anreise mit Familie in Marbella

Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang hingegen fehlte den Dortmundern in den ersten beiden Tagen in Marbella. Am Donnerstagabend war er bei der Preisverleihung zum afrikanischen Fußballer des Jahres und reiste erst am Freitag nach. Für Trainer Stöger ist das kein Problem: "Wenn Europas beste Fußballer gekürt werden, sind sie bei der Feier auch dabei. Deshalb ist das kein Problem", sagte er. Mittlerweile ist Aubameyang, um den es erneut Gerüchte bezüglich eines China-Wechsels gibt, zur Mannschaft gestoßen.

Für wesentlich mehr Aufregung sorgte die Tatsache, dass Aubameyang Teile seiner Familie mit ins Dortmunder Trainingslager brachte. Normalerweise ist es ein Tabu, Angehörige, Partner oder Freunde mit in die Vorbereitung zu nehmen. Einem Bericht der Bild zufolge soll das in Teilen der Mannschaft für Kopfschütteln gesorgt haben. Ob die Bosse des BVB über den Besuch eingeweiht waren, ist allerdings nicht bekannt.

Bürki und Pulisic pausieren - Schmelzer verletzt

Eine Trainingspause mussten Keeper Roman Bürki und Talent Christian Pulisic einlegen, die beide am Freitag nicht trainierten. Bürki war erkältet, Pulisic bekam einen Schlag auf das Schienbein ab.

Schlimmer hat es Marcel Schmelzer erwischt. Der Kapitän verletzte sich an der Wade und droht, für den Rückrundenauftakt auszufallen.

Dortmunds Testspiele in der Vorbereitung

Ob das Trainingslager seine Wirkung zeigt, wird man schon bei den BVB-Testspielen während des Aufenthalts in Spanien sehen. Am 6. Januar geht es gegen Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf. Zwei Tage später testet man zum Abschluss gegen Belgiens Pokalsieger SV Zulte Waregem.

Datum Heim Auswärts Ergebnis
Sa, 6.1.2018, 17 Uhr Borussia Dortmund Fortuna Düsseldorf 2:0
Mo, 8.1.2018, 16 Uhr Borussia Dortmund SV Zulte Waregem 3:2

Rückrunden-Auftakt des BVB

Am 18. Spieltag der Bundesliga trifft der BVB auf den Tabellenzwölften VfL Wolfsburg. Das Spiel könnt ihr am 14. Januar ab 18 Uhr im LIVETICKER auf SPOX verfolgen.

Mehr bei SPOX: BVB: Winter-Transfers, aktuelle Gerüchte im Januar | BVB macht offenbar bei Mkhitaryan ernst | BVB mit Reus ins Trainingslager - Aubameyang fehlt