Bundesliga: Boateng: Triple? "Gehören in CL nicht zu den Top-Favoriten"

Jerome Boateng hat sich zu einem möglichen, wiederholten Triple-Gewinn mit dem FC Bayern München geäußert. Der Innenverteidiger zählt seine Mannschaft allerdings nicht zum engeren Favoritenkreis, was den Gewinn der Champions League angeht.

Jerome Boateng hat sich zu einem möglichen, wiederholten Triple-Gewinn mit dem FC Bayern München geäußert. Der Innenverteidiger zählt seine Mannschaft allerdings nicht zum engeren Favoritenkreis, was den Gewinn der Champions League angeht.

"Wir sind gut drauf, haben einen breiten Kader", sagte Boateng im DAZN-Interview und attestierte seinem Team mit Blick auf das erneut mögliche Triple mit Jupp Heynckes "noch mehr Qualität als 2013".

Jedoch hätten auch andere Mannschaften an Qualität hinzugewonnen. Um alle drei Titel zu gewinnen, brauche es mehr als nur eine positive Entwicklung: "Wir gehören in der Champions League nicht zu den Top-Favoriten, aber wir sind in Reichweite. In zwei Spielen ist sowieso alles möglich - gegen jeden Gegner."

Liegt Boatengs Zukunft noch in München?

Boateng wird in diesem Jahr 30 und könnte einen letzten großen Vertrag unterzeichnen. Sein Kontrakt beim deutschen Rekordmeister läuft allerdings noch bis 2021.

Mit einem möglichen Abschied aus München habe er sich noch nicht beschäftigt. "Das wichtigste ist gesund zu bleiben, die Saison möglichst erfolgreich zu Ende zu spielen und die WM möglichst erfolgreich zu absolvieren. Danach kann man entscheiden, wie es weitergeht", sagte Boateng.

Mehr bei SPOX: Medienbericht: FC Bayern beobachtet Matthijs de Ligt | FC Bayern: Hummels und Alaba wieder im Training | Hoeneß schließt vorzeitigen Goretzka-Wechsel aus