Bundesliga: Bayern München kaufen Herthas Youngster-Trio

Die Nachwuchsspieler Nemanja Motika (14), Nikola Motika (13) und Torben Rhein (14) wechseln von Hertha BSC zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Laut einem Bericht der BZ überwiesen die Münchner für das Trio 200.000 Euro auf das Konto der Hauptstädter.

Die Nachwuchsspieler Nemanja Motika (14), Nikola Motika (13) und Torben Rhein (14) wechseln von Hertha BSC zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Laut einem Bericht der BZ überwiesen die Münchner für das Trio 200.000 Euro auf das Konto der Hauptstädter.

Normalerweise hätte der Hertha nur eine Summe von 20.000 Euro zugestanden. Doch die Berliner drohten mit der Verweigerung der Freigabe für die drei Teenager und mit dem Gang vor ein Zivilgericht. Somit sah sich der FCB gezwungen, die hohe Ablösesumme zu bezahlen. "Ja, wir haben eine einvernehmliche Lösung mit Bayern München gefunden", erklärte Herthas Akademieleiter Benjamin Weber gegenüber der BZ.

Sowohl die Motika-Brüder als auch Rhein gelten als große Talente. "Das sind Top-Talente bei uns, die sind richtig gut", äußerte sich Weber einst über die drei Nachwuchshoffnungen.

Mehr bei SPOX: Testspiele: Dicker Zieler-Patzer bei VfB-Debüt | Oczipka: Wechsel zu Schalke steht kurz bevor | FIFA 18: Alex Hunters "Journey"-Modus wird ausgeweitet