Bundesliga: Alle Infos zum Olympiastadion Berlin

Die Bundeshauptstadt Berlin hat mit dem Olympiastadion die qualitativ beste Bewerbung um eine Gastgeberrolle bei der EM 2024 eingereicht.

Hertha BSC trägt seine Heimspiele im Berliner Olympiastadion aus. Mit 74.649 Plätzen ist es nach dem Signal Iduna Park und der Allianz Arena das drittgrößte Fußballstadion Deutschlands. SPOX liefert euch alle Informationen zur Kapazität, Anreise, Parkplatzsituation und Geschichte.

Geschichte des Berliner Olympiastadions

Das Olympiastadion wurde für die Olympischen Sommerspiele 1936 errichtet und hatte ursprünglich ein Fassungsvermögen von 100.000 Zuschauern. Für Adolf Hitler wurde der Stadionbau zu einem propagandistischen Prestigeprojekt, die Baukosten stiegen von ursprünglich geplanten 5,5 Millionen auf 42 Millionen Reichsmark.

Für die Weltmeisterschaft 1974 wurde das Olympiastadion teilüberdacht, zwischen 2000 und 2004 dann grundlegend renoviert und umgebaut. Der Umbau kostete rund 242 Millionen Euro.

Kapazität des Berliner Olympiastadions

Seit dem Umbau fasst das Stadion bei Bundesliga-Spielen 74.649 Zuschauer und ist damit die drittgrößte Fußballarena Deutschlands. Diese Kapazität beinhaltet:

  • Sehplätze: keine
  • Business Seats: 4.500
  • VIP-Logen: 98
  • Skyboxen: 15

Wie reise ich zum Olympiastadion Berlin an?

  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der U-Bahnlinie U2 erreicht man die Haltestelle Olympiastadion. Von dort ist das Stadion zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen (ca. 500 Meter). Vom S-Bahnhof Olympiastadion (Linie S5) sind es sogar nur 200 Meter bis zum Südtor des Stadions. Außerdem ist das Stadion auch von der Haltestelle Flatowallee in wenigen Fußminuten erreichbar, wo die Buslinien M49 und 218 halten.

  • Mit dem Auto:

Das Olympiastadion ist über die Heerstraße (stadtauswärts Richtung Spandau) zu erreichen. Von dort biegt man rechts in die Flatowallee ab, um direkt zum Südtor des Stadions zu gelangen. Um zur Heerstraße zu kommen, nimmt man entweder die Ausfahrt Kaiserdamm Süd (A100 aus Richtung Hamburg) oder Messedamm (A115 aus Richtung München).

Wo parke ich am Olympiastadion Berlin?

Rund um das Olympiastadion Berlin gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten:

  • Olympischer Platz (max. 2,8 Tonnen pro Fahrzeug)
  • Parkplatz PO4 mit behindertengerechte Stellflächen (max. 2,8 Tonnen pro Fahrzeug)
  • Parkplatz PO5 mit behindertengerechte Stellflächen (max. 2,8 Tonnen pro Fahrzeug)
  • Tiefgaragen Nord und Süd

Der Weg zu den verschiedenen Parkplätzen wird an Spieltagen durch Verkehrsleitsysteme ausgeschildert.

Mehr bei SPOX: Bundesliga-Saison 2017/18: Alle Infos zum Spielplan | Alle Stadien in FIFA 18