Buhlen RB Leipzig und Manchester United um Anderlecht-Talent?

Kommt das nächste Toptalent für Leipzig aus Belgien? Leander Dendoncker soll der Auserwählte sein. Allerdings scheint die Konkurrenz übermächtig.

RB Leipzig ist stets auf der Suche nach jungen, hungrigen Spielern. Nach belgischen Medienberichten haben die Sachsen nun Interesse an Leander Dendoncker. Allerdings ist die Konkurrenz groß. Auch Manchester United und der AC Milan haben ein Auge auf den Belgier geworfen.

Laut Informationen des belgischen Blatts Het Laatste Nieuws werden sowohl Leipzig als auch Milan und Manchester United Scouts zum Eröffnungsspiel der Jupiler League zwischen dem RSC Anderlecht und Antwerpen schicken.

In der Pole Position soll dabei das Team von Star-Trainer Jose Mourinho sein. Die Red Devils spielten in der vergangenen Europa-League-Saison gegen das belgische Spitzenteam und konnten Dendoncker dabei intensiv beobachten.

Ablösesumme hat es in sich

Wie das Medium aber weiter berichtet, will der belgische Meister bei einem möglichen Transfer ordentlich abkassieren. Satte 38 Millionen Euro soll Anderlecht fordern.

Dendoncker kommt aus der Jugend der Königlichen und absolvierte bislang 65 Spiele in Belgiens höchster Spielklasse. Vor knapp zwei Jahren gab der 22-Jährige auch schon sein Debüt in der belgischen Nationalmannschaft.