"Buffon ist der Maradona unter den Torhütern" - Antonio Nocerino adelt Juve-Legende

Im Sommer könnte Gianluigi Buffon seine Karriere beenden. Für einen Ex-Teamkollegen ist er der beste Torhüter der letzten Jahre.

Juventus -Torhüter Gianluigi Buffon ist im italienischen Fußball längst eine Institution. Sein ehemaliger Weggefährte Antonio Nocerino , der mit Buffon sowohl bei Juventus als auch für Italien spielte, hat den 40-Jährigen nun geadelt.

"Für mich ist Buffon der Maradona unter den Torhütern", sagte er im Interview mit Omnisport . "In den letzten 20 bis 25 Jahren war er der beste Torhüter der Welt. Er ist der Größte."

Nocerino: "Hoffe, dass er noch ein Jahr weitermacht"

Noch ist unklar, ob Buffon seine Karriere über den Sommer hinaus fortsetzen wird. Zuletzt gab es Meldungen, dass er mit einem Karriereende im Sommer liebäugeln  würde.

"Ich bin nicht glücklich, dass er bald aufhören wird", so Nocerino weiter. "Mir ist der aktuelle Stand ebenfalls unbekannt, aber ich hoffe, dass er noch ein Jahr weitermacht."

Nocerino selbst ist seit Januar 2018 vereinslos. Zuvor war der 15-fache Nationalspieler für Orlando City in der MLS aktiv.