Bruchlandung: Auto fliegt auf Hausdach

In der US-amerikanischen Stadt St. Louis, im Bundesstaat Missouri, ist der Fahrer eines Geländewagens unfreiwilig auf einem Hausdach gelandet.

Behörden zufolge kam das Fahrzeug von der Straße ab und wurde durch eine deichähnliche Erhebung auf das Dach katapultiert.

Lokale Nachrichten berichteten, dass der Fahrer des Wagens noch im Fahrzeug gefangen war, als die Rettungskräfte am Sonntagnachmittag an der Unfallstelle eintrafen.

Michael Arras, der stellvertretende Leiter der Feuerwehr von St. Louis, sagte, so etwas sei ihm in seiner Karriere als Feuerwehrmann noch nie untergekommen.

Die Rettungskräfte befreiten den Mann vorsichtig aus dem Fahrzeug und brachten ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus.