Mit Bruce Willis an der Theke: Wucherer verlor "kläglich"

Mit Bruce Willis an der Theke: Wucherer verlor "kläglich"
Mit Bruce Willis an der Theke: Wucherer verlor "kläglich"

Der frühere deutsche Basketball-Nationalspieler Denis Wucherer denkt gerne an ein zufälliges Treffen mit Hollywoodstar Bruce Willis in Mailand zurück. "Während der Fashion Week war Bruce in der Stadt und im selben Club. Er hat alle Drinks bestellt, gefeiert und wir haben versucht, mitzuhalten. In meinem Fall war das ein Fehler", sagte Wucherer SPOX: "Ich konnte da nicht mithalten und habe kläglich verloren."

Wucherer, der von 1998 bis 2000 in Italien für Olimpia Mailand spielte, erinnert sich gut an den Abend - trotz des Verlaufs. "Er hat erkannt, dass da ein paar große Jungs sind, die viel Englisch reden, und hat sich mit seinem Bodyguard zu uns gesellt", sagte der 49-Jährige über Willis, der damals offenbar eine Menge vertragen konnte.

"Bruce Willis stand noch, während ich halb unter der Theke lag", erzählte Wucherer, der im Dezember als Trainer vom Bundesligisten s.Oliver Würzburg entlassen worden war. "Es war eine sehr lustige Nacht mit starken Kopfschmerzen am nächsten Morgen. Das waren meine zwei Stunden mit Bruce Willis. Danach habe ich ihn nicht mehr gesehen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.