Brody Jenner: Verletzt von Ex Kaitlynn Carters Verhalten

·Lesedauer: 1 Min.
Brody Jenner credit:Bang Showbiz
Brody Jenner credit:Bang Showbiz

Brody Jenner zeigt sich getroffen davon, dass seine Ex-Frau Kaitlynn Carter ihm nichts von ihrer Schwangerschaft erzählte.

Die Reality-Darstellerin erwartet gerade zusammen mit ihrem Freund Kristopher Brock ihr erstes Kind. Obwohl Kaitlynn und Brody auch nach ihrer Trennung fest dazu entschlossen sind, weiter befreundet zu bleiben, scheint ihr Verhältnis nun zu kriseln. Der Grund: Die 32-Jährige sagte ihrem Ex nicht, dass sie schwanger ist.

"Natürlich ist es verletzend, all diese andere Leute zu sehen, die zu wissen scheinen, dass sie schwanger ist, und nicht ich. Ein Baby war ein so großer Teil und Gesprächsthema in unserer Beziehung. Ich muss nicht der erste sein, der es erfährt, aber ich denke, dass ich in den Top 10 sein sollte", klagt Brody in der neuen Episode von 'The Hills: New Beginnings'.

Und was sagt Kaitlynn selbst dazu? "Es ist einfach eine große Sache, es mit jemandem zu teilen. Es fühlt sich an, also würde man damit das Schicksal besiegeln", erklärt sie. Ihre Schwangerschaft hatte die blonde Schönheit letzten Monat auf Instagram bekannt gegeben. Dort postete sie ein Foto, auf dem ihre Babykugel klar zu erkennen war.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.