Broadway-Musical "Moulin Rouge!" gewinnt zehn Tony Awards

·Lesedauer: 1 Min.
US-Star Cyndi Lauper bei den Tony Awards (AFP/Angela Weiss)

Nach einem Jahr Zwangspause wegen der Corona-Pandemie ist der wichtigste US-Preis für Theater und Musicals wieder vergeben worden. Bei der Verleihung der Tony Awards ging das Musical "Moulin Rouge!" am Sonntagabend in New York mit zehn Trophäen vom Platz. Die Preise wurden in einer zweistündigen Zeremonie verliehen, anschließend wurde in einer per Livestream übertragenen Show die Rückkehr der Musicals am Broadway in New York nach 18 Monaten Pause gefeiert.

"Moulin Rouge! Das Musical" - eine Bühnenadaption des erfolgreichen gleichnamigen Films von Baz Luhrmann aus dem Jahr 2001 über den berühmten Pariser Nachtclub - wurde unter anderem für das beste Musical und den besten Hauptdarsteller sowie mit einer Reihe von technischen Preisen ausgezeichnet. Bei der auf die Verleihung folgenden Show präsentierten die Darsteller die besten Hits des Musicals. Auch Adrienne Warren, die für ihre Darstellung der Tina Turner in "Tina" den Tony als beste Schauspielerin in einem Musical gewann, gab eine mitreißende Vorstellung.

Zu den Preisträgern gehörte auch Lois Smith, die für "The Inheritance" als beste Schauspielerin in einer Hauptrolle in einem Theaterstück ausgezeichnet wurde. Mit 90 Jahren ist sie die älteste Darstellerin, die jemals einen Schauspiel-Tony gewann.

mkü/gt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.