Britney Spears: Leidenschaftliche Unterstützung von Jamie Lynn

·Lesedauer: 1 Min.

Britney Spears (39) versucht verzweifelt, sich aus der Vormundschaft ihres Vaters Jamie zu befreien. Seit ihrem öffentlichen Zusammenbruch 2008 darf Britney ihre Geschicke nicht mehr lenken. Ihr Vater Jamie bestimmt seitdem, was sie wann mit wem aufnehmen, wo sie warum auftreten und sogar, ob sie Kinder bekommen darf.

Auf wessen Seite steht Jamie Lynn Spears?

Diese und noch mehrere erschreckende Details sind in einer Anhörung vor Gericht in der vergangenen Woche publik geworden. Britney flehte die zuständige Richterin an, nach über zehn Jahre unter Vormundschaft endlich ihr eigenes Leben leben zu dürfen. Jetzt hat sich erstmals ihre kleine Schwester Jamie Lynn Spears öffentlich zu Wort gemeldet. Wird sie zu ihrem Vater Jamie halten oder zu Britney? Ist ein Spagat möglich, dass sie beiden weiterhin nahe steht? Jamie Lynn hält zu Britney, wie sie in einem emotionalen Video unmissverständlich deutlich machte.

Britney Spears erfährt Unterstützung

Mit ihrem Statement habe sie bewusst gewartet, wie sie in dem Clip erklärt – denn es habe ihr schlicht und einfach nicht zugestanden, sich zu Wort zu melden, bevor Britney selber nicht für sich gesprochen habe. Jetzt, da sie dies getan habe, könne Jamie Lynn sich äußern und öffentlich machen, dass sie immer hinter ihrer Schwester stehen werde – egal, ob sie Babys bekommen oder die Welt erobern wolle. Gleichzeitig wies Jamie Lynn darauf hin, dass sie nicht für ihre Familie spreche, sondern für sich als Individuum. Sie sei stolz auf Britney. Vor wenigen Tagen hatte sich bereits Jamie Lynns Ehemann Jamie Watson gegenüber der 'New York Post' zu Wort gemeldet und versichert, er und seine Familie würden nur das Beste für Britney Spears wollen.

Bild: Jennifer Graylock/INSTARimages/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.