Britney Spears: Endlich die richtigen Medikamente

·Lesedauer: 1 Min.
Britney Spears credit:Bang Showbiz
Britney Spears credit:Bang Showbiz

Britney Spears nimmt endlich die richtigen Medikamente.

Die 39-jährige Sängerin konnte nach vielen Jahren das Ende ihrer 13 Jahre andauernden Vormundschaft erreichen. Das hatte offenbar auch Auswirkungen auf ihre Medikation. Zwar verrät Britney nicht, welche Pillen sie täglich zu sich nimmt — dass es eine Änderung in ihrem Medikationsplan gab, bestätigt sie jedoch. Auf Instagram schrieb die Musikerin: „Dieses wunderschöne, angenehme, warme und kribbelnde Gefühl, wenn du 13 Jahre lang geduldig darauf gewartet hast, dein Leben zu leben, so wie du es immer wolltest und es ist endlich soweit! Meine Kerzen anzuzünden ist wirklich etwas Schönes. Und ihr wärt überrascht, denn meine Gebete sind ziemlich stark, insbesondere nachdem ich seit einem Monat endlich die richtigen Medikamente nehme!“

Dass die ‚Toxic‘-Interpretin gläubig ist, wissen ihre Fans schon lange. Deshalb gehören Gebete zu Britneys Alltag, wie sie weiter schreibt: „Verdammt, ich kann wirklich beten. Es fühlt sich so gut an, einfach hier zu sein! Ich bin hier, dafür sollte man keinem Doktor und keinem Vormund danken.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.