Nur eine Frau unter den ersten 10: Was verdienen die Stars bei der BBC?

Nicht ganz freiwillig hat die BBC die Gehàlter von Schauspielern, Moderatoren und Journalisten veröffentlicht, die britische Regierung wollte es so. Knapp 100 Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Senders verdienen demnach mehr als 170.000 Euro pro Jahr.

Vor allem Frauen und Leute mit Migrationshintergrund können vom Salär des des Radio-Mannes Chris Evans nur träumen:

2,5 Millionen Euro bekommt der Frühstücks-Moderator bei BBC Radio 2 überwiesen.

10 highest-paid BBC stars and journalists https://t.co/OCu1u7WiIf #bbcpay pic.twitter.com/G5DtVN8vrB— BBC Breaking News (@BBCBreaking) 19 juillet 2017

Claudia Winkleman, einzige Frau unter den ersten Zehn, kommt gerade mal auf ein Fünftel, die bestbezahlten Mitarbeiter mit Migrationshintergrund maximal auf ein Siebtel dieser Summe.

“Wir wollen bis 2020 genauso viele Männer wie Frauen auf dem Bildschirm haben”, versprach BBC Generaldirektor Tony Hall. Das mit der gleichen Bezahlung dauere länger.

Die Regierung hatte den Sender zur Veröffentlichung im BBC-Jahresbericht gezwungen. “Jeder kann dann selbst beurteilen, ob er dafür gute Qualität bekommt”, so Kulturminister John Whittingdale.

su