Ausgerechnet dieser Schiedsrichter! Brisanz im EM-Finale

·Lesedauer: 2 Min.

Die Schiedsrichteransetzung für das EM-Finale dürfte bei Marco Verratti nicht unbedingt die besten Erinnerungen hervorrufen.

Ausgerechnet dieser Schiedsrichter! Brisanz im EM-Finale
Ausgerechnet dieser Schiedsrichter! Brisanz im EM-Finale

Den Mittelfeldstar der Italiener, der am Sonntag im Endspiel gegen England um den EM-Titel kämpft, verbindet mit Referee Björn Kuipers eine brisante Vorgeschichte.

Und die ist noch gar nicht so lange her. Anfang Mai scheiterte Verratti mit Paris Saint-Germain im Halbfinale der Champions League an Manchester City. Der Unparteiische beim 0:2 im Rückspiel: Björn Kuipers.

PSG-Stars von Schiedsrichter Kuipers beleidigt?

Nachdem in der Schlussphase der Partie die PSG-Stars mit einigen Frustfouls für unschöne Szenen sorgten, erhob Verratti im Nachgang zusammen mit seinem Teamkollegen Ander Herrera schwere Vorwürfe gegen Kuipers.

ZDF: Reporter-Legende Réthy ausgebremst

Verratti behauptete bei RMC, Kuipers habe zweimal "F*** you!" ("F*** dich!") zu ihm gesagt. "Wenn ich 'f*** you' sage, bekomme ich zehn Spiele Sperre", sagte Verratti.

Auch gegenüber Leandro Paredes soll sich der 48-jährige Niederländer im Ton vergriffen haben. "Der Schiedsrichter hat zu Paredes gesagt: 'F*** off!' (Verpiss dich)", sagte Herrera. "Wir reden über Respekt, aber wenn wir das sagen, sind es drei oder vier Spiele Sperre."

EM-Finale mit deutsche Beteiligung

Am Sonntag kommt es im Londoner Wembley-Stadion nun zu einem Wiedersehen zwischen Kuipers und Verratti.

Für Kuipers, der 2014 das Champions-League-Finale und bei dieser EM bereits drei Spiele geleitet hatte, wird es beim fünften und letzten großen Turnier das Highlight seiner Karriere. Der Mitgründer einer großen Supermarkt-Kette in den Niederlanden gilt als "reichster Schiedsrichter der Welt".

Bonucci: So wichtig ist der Titel für unser Land

Zudem wird das EM-Finale nicht ohne deutsche Beteiligung ablaufen. Bastian Dankert wurde als Video Assistant Referee (VAR) nominiert, den Rostocker unterstützen unter anderem Marco Fritz (Korb) und Christian Gittelmann (Albisheim).

VIDEO: England-Fans fordern EM-Feiertag

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.