Brisante Warnung an WWE-Legende Hulk Hogan

Patrick Hauser

WWE Universal Champion Bray Wyatt aka The Fiend hat bei der Wochenshow Friday Night SmackDown die nächste Legende aufs Korn genommen.

In der vergangenen Woche legte sich Wyatt mit Goldberg an, der ihn für die nächste Saudi-Arabien-Show Super ShowDown am 27. Februar gleich um dessen Titel herausforderte.


In dieser Woche sprach nun Hulk Hogan in einer Live-Schalte über die Einführung der nWo in die Hall of Fame und dem Match zwischen The Fiend und Goldberg.

The Fiend warnt Hulk Hogan

Als Hogan mutmaßte, dass der Champion es gegen Goldberg schwer haben würde, mischte sich Wyatt aus seinem Firefly Fun House ein und spielte dabei das Gimmick des Hollywood Hogan nach. Er prahlte damit, dass der Fiend kein Glück brauche und warnte Hogan, dass er ihn sich zum Feind machen könnte. Er holte ein Bild mit Hogan heraus, das er gerne an die Wand mit all seinen "Opfern" hängen würde.


Hogan beendete das Segment, in dem er prophezeite, die beiden würden sich in Tampa (dem Ort, an dem Mania und die Hall-of-Fame-Zeremonie steigen) sehen.

Der 66-Jährige würde gerne zum Abschied seiner langjährigen Karriere ein weiteres Match bestreiten, Pläne gibt es diesbezüglich nach übereinstimmenden Medienberichten aber nicht. Hogan habe sich zwar vor kurzem am Rücken operieren lassen, bekomme aber keine Ringfreigabe der Ärzte der Wrestling-Liga.


SPORT1 fasst die weiteren Highlights zusammen:

- Bayley verteidigte ihre SmackDown Women's Championship unfair gegen Carmella, nachdem sie beim Cover die Füße aufs Seil legte.

Als sie hinterher weiter auf ihre Gegnerin losgehen wollte, kam Naomi zur Hilfe und fertigte sie gemeinsam mit Carmella ab. Bayley machte danach noch die Ansage, dass sie ihren Titel bei Super ShowDown erneut aufs Spiel setzen werde - damit steigt im autoritär regierten Staat erst zum zweiten Mal überhaupt ein Frauen-Wrestling-Match.


Carmella und Naomi treffen kommende Woche aufeinander, um die Gegnerin von Bayley zu bestimmen.

- Sami Zayn und Cesaro wollten ein Protestkonzert gegen Elias geben, weil dieser sich immer wieder in ihre Angelegenheiten eingemischt hatte. Dieser unterbrach das Duo jedoch erneut.


Nachdem Zayn mehrmals erfolgslos versucht hatte, sein Lied vorzutragen, griffen die Bösewichte Elias an. Intercontinental Champion Braun Strowman kam zur Hilfe und verscheuchte die beiden.

- Otis und Mandy Rose sollten eigentlich ihre Romanze mit einem romantischen Valentinstags-Date fortsetzen. Kurz bevor das Schwergewicht jedoch ins Restaurant kam, setzte sich Dolph Ziggler kurz entschlossen zu Rose. Als Otis den Nebenbuhler sah, ließ er seine mitgebrachten Rosen fallen und verließ beleidigt den Raum.


- Im Main Event trafen The Miz und John Morrison auf Roman Reigns und einen "Mystery Partner". Dieser entpuppte sich als Daniel Bryan, gemeinsam fügten die beiden dem Tag Team ihre erste Niederlage seit Morrisons Rückkehr zu.


Im Anschluss wurde Reigns jedoch einmal mehr von seinem Langzeit-Rivalen King Corbin attackiert. Bei Super ShowDown treffen die beiden in einem Steel Cage aufeinander.

Die Ergebnisse von WWE Friday Night SmackDown:

WWE SmackDown Women's Championship: Bayley (c) besiegt Carmella
Handicap Match: Sheamus besiegt Shorty G und Apollo Crews
Daniel Bryan und Roman Reigns besiegen The Miz und John Morrison