Brightcove ermöglicht Unternehmen die nahtlose Bereitstellung von Videoinhalten in China

·Lesedauer: 3 Min.

Der bevölkerungsreichste Markt der Welt ist jetzt über die Brightcove-Funktion „China Delivery" für Videos von Einzelhändlern und Kommunikationsverantwortlichen in Unternehmen weltweit zugänglich

Globale Unternehmen, die in China Mitarbeiter schulen müssen oder Produkte an Verbraucher verkaufen wollen, werden seit langem durch die auferlegten Beschränkungen für Videos behindert. In einigen Unternehmen kam es zu Fehlern beim Laden oder bei der Analyse von Videos; andere wurden auf eine schwarze Liste gesetzt, weil sie keine landeseigene Domain und Lizenz hatten.

Brightcove® Inc., der weltweit führende Anbieter von Videos für Unternehmen, löste dieses Problem jetzt durch eine Partnerschaft mit dem globalen E-Commerce-Riesen Alibaba, der seinen Hauptsitz in China hat. Aus der Partnerschaft ist die Lösung „Brightcove China Delivery via Alibaba Cloud" hervorgegangen. Damit platziert sich Brightcove als der erste Videoanbieter, der On-Demand-Videostreaming landesweit ermöglicht.

„Strategisch gesehen brauchen wir eine robuste, videofähige E-Commerce-Website in China", so Matteo Cassarino, Chief Digital Officer bei Graff, einem multinationalen Juwelier mit Sitz in London. „Der Schmuck von Graff ist äußerst hochwertig, und wir möchten, dass unsere Käufer die Schönheit unserer Produkte voll und ganz würdigen können, was mit einem statischen Bild nicht möglich ist. Brightcove ist ein langjähriger Partner von uns, und die jüngsten Verbesserungen der Plattform ermöglichen es uns, von einem zentralen Standort aus eine zuverlässige Video-Commerce-Strategie in China umzusetzen, die sich an unsere wachsenden Anforderungen anpassen lässt."

„Klare, lückenlose und zeitnahe Kommunikation war noch nie so wichtig wie in diesem Jahr", sagte Uwe Gobbers, Senior Manager Communication Infrastructure & Technology der Voith Group, einem globalen Technologieunternehmen, das Standards in den Märkten für Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe sowie Transport & Automotive setzt. „Als multinationales Unternehmen mit Mitarbeitern und Kunden auf der ganzen Welt bietet uns die neue China Delivery-Lösung von Brightcove nun die Möglichkeit einer globalen Video-First-Kommunikationsstrategie."

In China werden in diesem Jahr voraussichtlich 2,8 Billionen US-Dollar im E-Commerce umgesetzt, und die Abteilungen für Unternehmenskommunikation werden ihre Mitarbeiter verstärkt mit Videos ansprechen. Die Brightcove China Delivery via Alibaba Cloud erlaubt Kunden die weltweite Umsetzung einer einheitlichen Strategie zur Videoverteilung. Wie auch in anderen Ländern können Brightcove-Content-Besitzer über eine einfache Bedienoberfläche mit der Verteilung von Videos in China beginnen und deren Performance analysieren.

„Während Einzelhändler und Unternehmen mit globaler Reichweite kontinuierlich expandieren und sich weiterentwickeln, müssen viele von ihnen auch in China geschäftlich effektiv agieren, und ein großer Teil dieser Geschäfte hängt heute von Video ab", erklärte Jim Lundy, CEO, Lead Analyst, Aragon Research. „Brightcove bedient die Nachfrage nach zuverlässiger Bereitstellung von Videos auf einer wirklich globalen Basis – ein wachsender Bedarf für multinationale Unternehmen und globale Marken."

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden endlich das Streamen von Videos innerhalb Chinas ermöglichen können", sagte Namita Dhallan, Chief Product Officer bei Brightcove. „Die Zeiten, in denen videogestützte Geschäfte in China separate, komplexe und oft enttäuschende Prozesse erforderten, sind vorbei. Wir erschließen diesen nationalen Markt, damit unsere Kunden dort sicher und zuverlässig Geschäfte tätigen können."

Über Brightcove Inc.

Bei optimaler technischer Umsetzung kann Video eine starke und dauerhafte Wirkung entfalten. Es öffnet Herzen. Es ändert Sichtweisen. Es fördert die Kreativität. Seit 2004 unterstützt Brightcove seine Kunden dabei, die unglaubliche Leistungsfähigkeit von Video zu entdecken und zu erleben. Mit seiner preisgekrönten Technologie ermöglicht Brightcove Unternehmen in weltweit mehr als 70 Ländern, ihr Publikum auf mutige und innovative Weise zu erreichen.

Brightcove erreicht dieses Ziel durch die Entwicklung von Technologien, die zuvor unmöglich erschienen, durch die Bereitstellung eines einzigartigen, kompromisslosen Kundensupports und die Nutzung des Know-hows und der Ressourcen einer globalen Infrastruktur. Video ist das attraktivste und aufregendste Medium der Welt. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter www.brightcove.com. Video That Means Business.™

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210525005969/de/

Contacts

Brightcove
Meredith Duhaime
mduhaime@brightcove.com

Brodeur Partners
Alex Jafarzadeh
ajafarzadeh@brodeur.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.